News /

Stargate Origins: Ellie Gall & Connor Trinneer spielen Catherine & Paul Langford

Für Stargate Origins, der Prequel-Serie aus dem Stargate-Franchise, hat die Produktion offiziell begonnen. Die Serie dreht sich um Catherine Langford und soll ein neues Licht auf diese Figur werfen.

Stargate Origins

Ellie Gall übernimmt hierfür die weibliche Hauptrolle und freut sich sehr auf diese Aufgabe, wie in einem Statement via Stargate Command bekannt wurde:

"Man bekommt nur einmal im Leben die Chance, diese Kult-Figur darzustellen. Ich freue mich sehr, ein Teil der Stargate-Familie zu sein und hoffe, dass die Stargate-Fans sich über die neuen Abenteuer von Catherine Langford genauso wie ich freuen."

Die Serie soll der Figur der Catherine Langford mehr Hintergrund verleihen. Catherine war als kleines Mädchen dabei, als ihr Vater Paul das mysteriöse Artefakt in Ägypten entdeckte. Sie setzte die Arbeit ihres Vaters fort und stellte unter anderem Daniel Jackson an. Jackson sollte ihr bei der Übersetzung der Sprache auf dem Artefakt helfen.

Catherines Vater Paul wird dargestellt von Connor Trinneer, der Stargate-Fans kein Unbekannter ist. Trinneer war in Staffel 2 in der Rolle des Michael Kenmore zu sehen.

In weiteren Rollen sind Salome Azizi, Philip Alexander, Michelle Jubilee Gonzalez, Daniel Rashid, Sarah Navratil, Shvan Aladdin, Tonatiuh Elizarraraz, Derek Chariton, Justin Michael Terry und Lincoln Werner Hoppe zu sehen. In den kommenden Wochen sollen mehr Details zu ihren Rollen verfügbar sein.

Die Regie übernimmt Mercedes Bryce Morgan, die Drehbücher stammen von Mark Ilvedson und Justin Michael Terry.

Stargate Origins soll Ende des Jahres exklusiv bei Stargate Command verfügbar sein. 

 


Tags: Stargate   Stargate Origins   Stargate: SG-1