News | 9 Monate

SYFY auf der Destination Star Trek 2019

Wir waren dieses Wochenende auf Europas größter Star Trek Convention, der Destination Star Trek 2019. Ein paar Eindrücke aus Birmingham haben wir euch hier zusammengefasst.

Dest Websi

Nicht nur durch Discovery, sondern spätestens auch durch die am 24. Januar erscheinende Serie Star Trek: Picard ist einiges los im Trek-Universum. Da kam die Destination Star Trek Convention in Birmingham vom 25.-27. Oktober genau Recht sich auf den aktuellen Stand der Dinge zu bringen – und SYFY war natürlich mit von der Partie.

 

Dst2 0

Auch die angekündigte Gästeliste las sich beeindruckend: George Takei (TOS) Brent Spiner, LeVar Burton (TNG), Connor TrinneerDominic Keating (ENT), Anson Mount, Anthony Rapp, Wilson Cruz, Ethan Peck und Shazad Latif (DIS).

Die größte Vorfreude machte natürlich der kurz vor der Convention verkündete Star-Gast unter den Star-Gästen: Sir Patrick Stewart. Der Schauspieler entfachte mit der Verkündung einer neuen Serie rund um den von uns hochverehrten Jean-Luc Picard eine immense Vorfreude unter den Trekkies. So war es kein Wunder, dass sein Panel aus allen Nähten platzte und die Fans zu Tausenden in der Schlange standen. Glücklicherweise war Stewart in Plauderlaune und erzählte die ein oder andere Anekdote aus Vergangenheit und Zukunft. So musste er zum Beispiel ein Casting für The Next Generation mit Toupet und französischem Akzent halten. Eine kleine Kostprobe dieses Akzents gab er zur Freude der Fans und brachte die Menge zum Toben.

Dst Spspanel

Über Star Trek: Picard durfte er leider nur wenig erzählen, aber er gab Hintergründe wie es zur Entstehung der Serie kam. Zum Meeting mit CBS ging er eigentlich nur aus Höflichkeit, da er mit dem Charakter abgeschlossen hatte. Die ihm dort präsentierte Idee und die Möglichkeit beim Schreiben der Drehbücher mitzuwirken gefielen ihm aber so sehr, dass einfach nicht nein sagen konnte. Ebenso machte er den Zuschauern Hoffnung, dass noch der ein oder andere Charakter mehr aus The Next Generation in der Serie zu sehen sein wird. 

Neben den Panels der Star-Gäste waren auch die Besucher wieder Feuer und Flamme für das Thema Star Trek. Cosplayer in den unterschiedlichsten Outfits und bunten Masken bevölkerten das Birminghamer Convention-Center und machten die Destination Star Trek zu einer farbenfrohen Veranstaltung.

Dst3

Die Location beeindruckte des Weiteren mit tollen Ausstellungen. So gab es neben einem „Picard-Museum“, eine Ausstellung mit Original-Kostümen aus Serien und Filmen, sensationell nachgebaute Sets, sowie eine Star Trek Retro-Game Ecke.  

 

Dst1

Ein paar Eindrücke aus allen drei Tagen haben wir euch hier zusammengefasst:

Tag 1

Tag 2

Tag 3

Nächstes Jahr findet die Destination Star Trek wieder in Deutschland statt. Wir sehen uns vor Ort! Bis dahin: Lebt lange und in Frieden.