News | 35 Monate

The Avengers 3: Infinity War - Produktionsdesigner Wood im Interview

Neue Details überThe Avengers 3: Infinity War findet ihr hier!

Avengers Infinity War Logo 1

Im vergangenen Jahr wurden in Doctor Strange bereits neue Elemente und Dimensionen des Marvel Cinematic Universe eingeführt. Dies wird auch in Zukunft weiter wachsen, besonders im bevorstehenden The Avengers 3: Infinity War Film. Im dritten Teil wird das Superhelden-Team gegen Thanos kämpfen müssen. Damit öffnen sich natürlich viele Möglichkeiten der Darstellung. Im Interview mit Comicbook.com erzählte der Produktionsdesigner von Doctor Strange Charles Wood, wie seine Arbeit im neuen Avengers-Film  aussehen wird.

Im Folgenden teilt Wood seine Reaktion zum Infinity War-Drehbuch mit und erklärt auch die Herausforderungen, die damit verbunden sind:

"Egal auf welcher Seite du im Drehbuch stehen bleibst, wirst du jedes Mal von Neuem überrascht, weggeblasen und in Schrecken versetzt von dem, was vor dir ist."

Wood erklärt auch, dass sein Produktionsteam und er hauptsächlich damit beschäftigt sein werden, Bilder zu erschaffen, die sich nicht auf die Erdatmosphäre beschränken:

"Es werden viele, viele, viele neue Welten in diesem Film zu sehen sein."

Das wird selbstverständlich nicht das erste Mal sein, dass MCU außerirdische Welten erforscht. Aber es wäre der erste Ausflug der Avengers im kosmischen Universum von MCU, im Falle dass sie Thanos auf seinem Heimatplaneten bekämpfen. 

Anthony und Joe Russo werden bei The Avengers 3: Infinity War Regie führen. Dieser wird dann am 26. April 2018 in die deutschen Kinos anlaufen. 

Quelle: Heroic Hollywood