News | 38 Monate

Tomb Raider: Daisy Ridley bestätigt Gespräche

Schon seit einigen Wochen kursieren Gerüchte, dass MGM und Warner Bros. sich aktuell intensiv mit neuen Darstellerinnen für die Rolle der Lara Croft im Reboot von Tomb Raider beschäftigen und dass Daisy Ridley ganz oben auf der Wunschliste stehen soll.

Starwars 0

Die Star-Wars-Darstellerin bestätigte nun dem Hollywood Reporter gegenüber, dass tatsächlich schon Gespräche zwischen beiden Seiten stattgefunden haben. Ridley selbst habe großes Interesse an der Rolle und warte auf ein Angebot. Trotz ihrer Verpflichtung gegenüber dem Star-Wars-Franchise hätte die Darstellerin kein Problem damit, ihren Kalender für Tomb Raider freizumachen.

Ein tatsächliches Angebot von Warner Bros. und MGM soll es bisher jedoch noch nicht gegeben haben. Auch ein fertiges Drehbuch existiert zum aktuellen Zeitpunkt nicht, sodass ein Produktionsstart generell noch etwas in der Ferne liegen dürfte. Das geplante Reboot zu dem populären Videospielcharakter soll sich an dem ebenfalls gerebooteten Spiel Tomb Raider von 2013 orientieren. Das Spiel war deutlich erwachsener angelegt als seine Vorgänger und unterzog Hauptfigur Lara Croft zudem einer Verjüngungskur. Die Fortsetzung mit dem Titel Rise of the Tomb Raider erschien im Herbst 2015 für die Xbox One und Ende Januar für den PC. 

Quelle: Robots & Dragons