News | 38 Monate

Überdenkt Hugh Jackman seine Pläne sich als Wolverine zur Ruhe zu setzen?

Es scheint als ob es Hugh Jackman schwerer fällt als gedacht die Rolle des Logan aufzugeben.

Wolverinevsdeadpool

Obwohl der anstehende dritte Wolverine Film, welcher auch Logan heißt, schon lange als Jackman’s Abschied in dieser Rolle angekündigt wurde (unterstützt wurde dies vor allem durch Jackman selbst), scheint es nun als ob der Schauspieler seine Klauen vielleicht doch noch nicht einziehen möchte.

Warum der Sinneswandel? Ein Wort: Deadpool.

Das ist richtig. Obwohl das Gerücht eines Gastauftrittes von Deadpool in Logan gleich von Jackman verneint wurde, ließen Regisseur James Mangold und der Merc With a Mouth selbst, Ryan Reynolds, verlauten wie cool es wäre Wolverine und Deadpool nicht nur für einen Kurzauftritt, sondern für einen ganzen Film zusammenzuführen. Natürlich gibt daei jedoch das Problem, dass Jackman nach neun Filmen und 17 Jahren die Rolle verlassen will. Reynolds kommentierte dies in einem Variety Interview:

Ich habe keine Ahnung ob ich ihn umstimmen kann. Es ist das Publikum: Ich würde ausschließlich diese Beziehung ausnutzen um Hugh für einen weiteren Film zurückzubekommen.

Dies führte wiederrum dazu, dass Variety Jackman fragte ob er sich ein Zusammenführen der beiden Filme vorstellen könne, und anscheinend kann er das:

Ich bin am zögern weil ich mir total vorstellen kann wie das absolut passen würde. Aber das Timing könnte falsch sein.

Für die Fans gibt es warscheinlich kein wirklich “falsches Timing“. Denn wer würde nicht gerne Wade und Logan zwei Stunden lang zuzuschauen, wie sie sich gegenseitig bewitzeln und bekämpfen. Die Frage ist jedoch ob Jackman wirklich seine Entscheidung zurücknehmen würde, welche er die letzten zwei Jahre angekündigt hat. Wenn also Logan ein großer Erfolg ist (und Reynolds, der Teile davon gesehen hat und sagt es „haue einen um“, scheinbar sogar Oscar verdächtig), wenn das Skript stimmt, wenn der Scheck groß genug ist… naja, sagen wir es mal so keiner hat jemals behauptet Ruhestand müsse für immer sein, richtig?

Logan kommt am 2. März in die Kinos. 

Quelle: blastr