News | 37 Monate

Was ist mit Wonder Woman's Titelsong passiert?

Filme ohne Musik - das kann sich doch keiner vorstellen. Besonders Titelsong und Leitmotiv spielen eine große Rolle für den Film, aber auch den Helden. Da stellt man sich die Frage: Warum wird Wonder Woman's Leitmotiv in letzter Zeit so vernachlässigt?

Gal Gadot Wonder Woman 0

Man braucht nur an Guardians of the Galaxy zu denken und schon ist klar: Musik und Superhelden sind unzertrennlich. Beim neuen Thor: Ragnarok Trailer wurde im Netz die Musikwahl bereits stark diskutiert. Dabei ist besonders der Rock-Genre bei Superhelden-Team-Ups längst nichts mehr Neues - ob bei Marvel oder DC. Im offiziellen Trailer von Zack Snyders Justice League wurde das Superheldenteam von den White Stripes mit "The Hardest Button to Button" und einem Beatles-Cover von "Come Together" von Junkie XL und Gary Clark Jr. vorgestellt. 

Eins fällt allerdings auf: Wonder Woman's Titelsong ("Is She With You?" von Hans Zimmer und Junkie XL) hat komplett darin gefehlt. Der Song feierte in Batman v Superman: Dawn of Justice Premiere und ist im DCEU nicht mehr wegzudenken.

Doch keine Sorge: Ihr werdet den Song im Solo-Film Wonder Woman noch genug zu hören bekommen. Von Rupert Gregson-Williams komponiert, werdet ihr im Filmsoundtrack die Trommeln und das Guitarrenriff des Titelsongs auf jeden Fall wiedererkennen. Auch die Wonder Woman-Filmregisseurin Patty Jenkins äußerte sich zum Musikthema:

"Ich nehme den Film so wahr, dass er gleichzeitig den Charakter und das Leitmotiv zum Leben erweckt."

Außerdem erklärte sie, dass Wonder Woman Diana (Gal Gadot) als Kind und junge Frau zeige und dies natürlich auch einen Einfluss auf das Leitmotiv habe:

"[Das Leitmotiv} ist nicht diese Art von Musik, die zu einem kleinen Mädchen, oder einer naiven Person passt. Also geht die Musik ihren eigenen Weg."

Falls ihr also Wonder Woman's Titelsong im Justice League-Trailer vermisst habt, könnt ihr euch freuen, "Is She With You?" spätestens wieder beim deutschen Kinostart von Wonder Woman am 15. Juni 2017 zu hören.

Oder hört euch jetzt schon einmal den kompletten Titelsong an:

Mehr zum Thema:

 

Quelle: Syfy Wire