News /

Wenn junge Männer auf der Gamscom Stehvermögen zeigen

Wieso um alles in der Welt, stellt man sich mehrere Stunden in einer Schlange an, um zehn Minuten Spider-Man für die PS4, zocken zu können? 

Präsentiert von: Phill Ogunfojuri


Jetzt mal Butter bei die Fische: Auf der Gamescom tummeln sich nicht wirklich viele Vertreterinnen des weiblichen Geschlechts herum. Dementsprechend dominieren Männer das typischen Gamescom Bild. 
Der Testosteron Überschuss auf der Messe ist so hoch, dass selbst ich, meine Männlichkeit unter Beweis stellen und einen wirklich schlechten Spruch ablassen musste.

Am dritten Gamescom-Tag, war ich zwischen zwei Terminen mit einem Kumpel auf der Suche nach coolen T-Shirts unterwegs, als plötzlich mein Wiener-Gemeindebau (zu deutsch Plattenbausiedlung)-Alter Ego überhand nahm und mir ein richtig, schlechter Spruch entflieh. Ein so schlechter und unwitziger Gag, der mir meine gesamte Street Cred kosten würde und ich den entsprechend nie wieder wiederholen werde. 

Ich bin mir nicht mehr ganz sicher, was ich gesagt habe. Ich weiß nur noch, dass es etwas mit Stehvermögen und Potenzpillen zu tun hatte. 
Vielleicht lag es an der Luft, vielleicht lag es am Nahrungs- und Wassermangel, aber wir beide fanden den Spruch ziemlich witzig. 

Abgesehen davon, dass a.) mir aufgefallen ist, was für ein schlechter Sprücheklopfer ich bin und b.) wieviel Wahrheit in dem Gag steckte? 

Unter anderem wegen den Menschenmassen, die man sonst nur bei einem Yeezy oder Supreme Launch antreffen würde.

Wieso um alles in der Welt, stellt man sich mehrere Stunden in einer Schlange an, um zehn Minuten Spider-Man für die PS4, zocken zu können? 

Because, It’s a fan thing! Es ist schwer zu beschreiben. Ich als Hardcore Smash Fan würde wahrscheinlich auch die Warterei in Kauf nehmen um ein oder zwei Runden zu smashen. 

Manch standhafte Gamer, standen beinhart bis zu drei Stunden, für eine kurze Runde Super Smash Bros Ultimate an. DREI STUNDEN! Zum Verständnis: Die Gamescom öffnet um 09.00 Uhr morgens und schließt um 20.00 Uhr abends. 
Bei FIFA 19, Battlefield V, Kingdom Hearts 3 oder das zuvor erwähnte Spider-Man, sah die Sache nicht viel besser aus. Trotzdem! Auf der GC gilt das Motto: Wir sind hier um zu zocken! 

Bei einigen Besuchern konnte ich aber auch eine gewisse Festival-Erfahrung erkennen.
Powerbanks, Nintendo Switch Lan-Partys, Sitzgelegenheiten aus Pappe und Campingstühle waren keine Seltenheit. Es hätten nur noch Zelte und Dosenravioli für die Festivalstimmung gefehlt.

Die absoluten Pros habe ich beim Destiny 2-Stand kennengelernt. Die Crew, bestehend aus fünf Kölner haben sich in zwei Gruppen aufgeteilt. 
Die einen waren auf Merch-Jagd, während die andere Gruppe in der Warteschlange auf ihre Zocksession warteten. Sofern einer aufs stille Örtchen musste, wurde einer, der nicht in der Schlange war angeschrieben, damit er sich kurzzeitig in die Schlange stellte. 

Also was lernen wir aus der Geschichte. Schuheinlagen und viele Dehnungsübungen machen, da sonst keiner den Stehmarathon auf der Gamescom durchhält.
Und an alle die sich noch immer versuchen Vordrängeln: Machs nicht, das geht nicht gut für dich aus! Mit wartenden, ggf. auch hangry Gamer ist nicht gut Kirschen essen!


Tags: gamescom   gamescom 2018