News | 32 Monate

Wolverine 3: Richard E. Grant verpflichtet

Der Cast des finalen Wolverine-Film wächst weiter. Nachdem zuletzt Boyd Holbrook verpflichtet wurde, um den Gegenspieler des titelgebenden Helden zu übernehmen, ist nun auch Richard E. Grant mit dabei.

Wolverine3 0

Ähnlich wie Holbrook soll auch Grant eine Schurkenrolle im Wolverine 3 spielen. Seine Figur wird als eine Art verrückter Wissenschaftler beschrieben. Grant war zuletzt in der britischen Serie Jekyll & Hyde zu sehen.

Mit der Verpflichtung von Richard E. Grant gesellt sich nun ein weiterer Darsteller zu den bereits schon bestätigten Hugh Jackman und Patrick Stewart. Die Regie von Wolverine 3 übernimmt erneut James Mangold, der auch schon Wolverine - Weg des Kriegers inszeniert hat. Der Film soll am 2. März 2017 in die Kinos kommen.

BAFTA 2007 (387046786)

Über den Inhalt des Films ist bisher nichts Konkretes bekannt. Es gibt Gerüchte, dass Wolverine 3 auf der Comicgeschichte Old Man Logan basieren soll, bestätigt wurde dies jedoch noch nicht. Dies gilt auch für Meldungen über ein mögliches R-Rating des Films. Nach dem Erfolg von Deadpool gab es Berichte, dass die Verantwortlichen von Fox auch bei Wolverine 3 eine härtere Gangart in Erwägung ziehen. Auch hier gibt es jedoch noch keine offiziellen Aussagen des Studios.

Quelle: Robots & Dragons