News | 52 Monate

Wonder Woman: Nach einer 75-jährigen Odysee endlich auf der großen Leinwand

Viele Figuren aus dem DC Universe haben schon ihre eigenen Serien und Filme gehabt. Warum aber hat es 75 Jahre gedauert bis Wonder Woman auf die große Leinwand kam?

Wonderwomanvideo Hero 1600x1000

Ihr Debüt im Fernsehen feierte Wonder Woman einst in einem Brady Bunch Cartoon.

Was aber umso komischer ist, ist Wohl die Tatsache, dass Wonder Woman eine der Figuren mit dem größtem Wiedererkennungswert ist und es sie schon seit fast 75 Jahren gibt, sie aber bis vor kurzem noch nie einen Auftritt auf der großen Leinwand hatte. Erst mit Batman v Superman: Dawn of Justice war es endlich so weit. Doch auch wenn das der wirklich bekannte erste Auftritt auf großer Leinwand ist, gibt es nicht wenige die schon versucht hätten die legendäre DC-Superheldin in bewegten Bildern groß rauszubringen. Vor ihrem großen Sprung ins Kino musste Wonder Woman eine lannge Odyssey in der Medienlandschaft durchmachen. Das ganze startete im Fersehen, ging über zu Computerspielen und schließlich in die Multiplex - die großen Kinos .Die ganze Reise schloss fast alles ein, so auch langweilige Cartoons. Im Video könnte ihr ihren genauen Werdegang etwas intensiver verfolgen:

Schließlich macht aber ihr Sprung auf die Leinwand in Batman v Superman: Dawn of Justice definitv neugierig auf mehr. 

Was waren denn eure ersten Begengungen mit Wonder Woman? Schreibt uns doch in die Kommentare wie ihr das erste Mal über sie erfahren habt.

Quelle: Blastr