Staffel 7

  • Episode 11. Showtime

    Während Buffy auf den nächsten Angriff des Urbösen wartet, haben sich vier Anwärterinnen in ihrem Haus einquartiert. Eve, eine der Jägerinnen in spe, versucht die ganze Zeit, die Mädchen gegen Buffy und ihre Freunde aufzubringen. Es dauert ein wenig bis sich herausstellt, dass die echte Eve Opfer des Todesboten wurde und nun die Macht des Bösen von ihr Besitz ergriffen hat. Doch das ist nicht das einzige Problem: Buffy muss Spike aus Turok-Hans Händen befreien.

  • Episode 12. Die Anwärterin

    Da sich das Urböse vorerst zurückgezogen hat, bleibt Buffy und ihren Freunden ein wenig Zeit, weitere Nachforschungen anzustellen. Als Willow vom Hexenzirkel erfährt, dass eine weitere Anwärterin in Sunnydale wohnen soll, wendet sie einen Lokalisierungszauber an, um zu erfahren, um welches Mädchen es sich handelt. Die Überraschung ist groß: Der Zauber weist direkt auf Dawn! Von dieser Nachricht völlig überrumpelt, zieht sich Buffys Schwester erst einmal zurück.

  • Episode 13. Der Mörder in mir

    Willow und Kennedy haben sich ineinander verliebt. Als es zum ersten Kuss kommt, ist dies mit einem höchst unangenehmen Nebeneffekt verbunden: Willow verwandelt sich in Warren! Doch die Hexe ist nicht die Einzige, die leidet – auch Spike hat große Probleme. Weil sein Chip defekt ist, muss er Höllenqualen über sich ergehen lassen. Es gibt nur zwei Möglichkeiten, ihm zu helfen: Entweder man repariert den Chip, was für Spike gefährlich wäre, oder man entfernt ihn.

  • Episode 14. Das Erste Date

    Buffy erhält überraschend von Direktor Wood eine Einladung zum Essen. Um herauszufinden, ob er noch immer ein Anhänger des Bösen ist, nimmt sie an. Auch Xander ist an diesem Abend verabredet: Er trifft sich mit einer jungen Frau namens Lissa, die er im Baumarkt kennen gelernt hat. Schon bald wird ihm klar, dass dieses Date ein großer Fehler war; denn Lissa ist eine Dämonin, die mit Xanders Blut den Höllenschlund öffnen will. Können seine Freunde ihn noch rechtzeitig retten?

  • Episode 15. Das Angebot

    Direktor Wood überlässt Buffy die „Notfalltasche“ seiner Mutter: Darin befinden sich Amulette, Waffen, ein Buch und eine Kiste. In der Kiste sind Schattenwerfer-Figuren, die die Geschichte der ersten Jägerin erzählen. Da sich die Macht des Bösen erneut geregt hat, muss Buffy schnell handeln. Mit Hilfe des Buches gelingt es ihr, ein Portal zu öffnen. Auf der anderen Seite bieten die Schattenmänner Buffy nun die Macht an, das Böse zu besiegen. Doch das Angebot hat einen Haken!

  • Episode 16. Der Geschichtenerzähler

    EEs gibt erneut Probleme in der über dem Höllenschlund erbauten Schule von Sunnydale: Sämtliche Schüler spielen verrückt und schlagen in ihrem Wahn alles kurz und klein oder werden sogar zu Todesboten. Schuld an dem ganzen Desaster ist das Siegel des Höllenschlundes, das sich unheilvoll zu öffnen droht. Buffy macht dem verdutzten Andrew klar, dass jetzt nur noch sein Blut helfen kann, das Siegel zu schließen, da er als Erster versucht hat, es zu öffnen.

  • Episode 17. Mütter und Söhne

    Direktor Wood kann einfach nicht verzeihen – er sinnt auf blutige Rache für den Tod seiner Mutter. Er wartet nur noch auf den perfekten Moment, um Spike auszuschalten. Auch Giles’ Gedanken kreisen ständig um den Vampir. Er möchte den Dämon, der Spike zum Töten zwingt, mit Hilfe eines Zaubermittels vernichten. Dabei ist es sehr hilfreich zu wissen, dass der Untote immer dann zum Killer wird, wenn ein Lied erklingt, das ihm seine Mutter in seiner Kindheit vorgesungen hat.

  • Episode 18. Caleb

    Buffy und ihre Freunde haben es mit einem neuen Gegner zu tun: Von der Anwärterin Shannon erfahren sie, dass ein Priester namens Caleb im Auftrag der Macht des Bösen Todesboten aussendet, um sämtliche Anwärterinnen zu töten. Trotz der schrecklichen Nachricht ist Buffy relativ zuversichtlich, da Faith wieder aufgetaucht ist und ihr bei der Bezwingung des mächtigen Feindes helfen kann. Aber ganz so einfach, wie sie sich das vorstellt, ist der Kampf schließlich doch nicht.

  • Episode 19. … und raus bist Du

    Der Angriff auf Caleb war für Buffy und ihre Leute ein herber Rückschlag: Einige wurden getötet, andere, wie z. B. Xander und Rona, schwer verletzt. Um die Stimmung dennoch ein wenig zu heben, geht Faith trotz gegenteiliger Anweisung der Jägerin mit den Anwärterinnen aus. Als sie zurückkommen, teilt Buffy ihren Freunden mit, dass sie Caleb erneut angreifen will. Mit dieser Idee stößt sie aber nicht nur auf herben Widerstand, sondern verliert auch ihren Posten als Anführerin.

  • Episode 20. Die Quelle der Macht

    Spike hat vom Rauswurf der Jägerin erfahren und ist darüber dermaßen erbost, dass er sich einen heftigen Kampf mit Faith liefert. Gleich im Anschluss sucht er Buffy in ihrem Unterschlupf auf und versucht, der am Boden zerstörten Angebeteten wieder Kraft zu geben. Und tatsächlich – Buffy schöpft neue Hoffnung und macht sich mit dem Vampir auf den Weg zur Quelle von Calebs Macht. Diese soll sich in einem Weinkeller befinden, in einer mit einem Stein verzierten Streitaxt.