Episode

Faule Eier

In Buffys Klasse wird das Thema Sex und Verantwortung behandelt. Die Schüler bekommen rohe Eier, die sie „betreuen“ sollen. Doch aus Buffys Ei schlüpft ein äußerst gefährliches Krabbeltier, das sie gerade noch rechtzeitig tötet. Am Verhalten ihrer Mitschüler merkt sie bald, dass diese seltsamen Eier willenlos machen. Als sie nachforscht, entdeckt sie im Keller ein gefräßiges Höllenwesen, das die Menschen in seinen Bann zieht. Erst Buffy kann den bösen Zauber brechen.