Knight Rider

SYFY zeigt das Remake der absoluten Kultserie. Die Geschichte spielt 25 Jahre nach der ursprünglichen Knight-Rider-Serie. Mike Traceur (später Michael Knight), der Sohn des ursprünglichen Michael Knight, wird der Fahrer der nächsten Generation von K.I.T.T.. Dieser ist jetzt ein schwarzer Ford Shelby Mustang. Zusammen mit seiner ehemaligen Freundin Sarah Graiman kämpft Mike für die Knight Industries gegen Unrecht und Verbrechen.

 Nächste Ausstrahlung (Sa, 23.11.19 06:40 Uhr) :  Michael Knight gegen Max und Nikki(S1, E8)

Darsteller

Charles Graiman

Sarah Graiman

Mike Traceur

Michael Knight


Episoden

Folge 1: K.I.T.T. in Gefahr! (2)

Mike Traceur, ehemaliger Army Ranger und Sohn von Michael Knight, tritt in die Fußstapfen seines Vaters. K.I.T.T. ist ein Nachfolgemodell des Helden aus den 80er Jahren und ist ein Akronym für "Knight Industries Three Thousand". In der Pilotfolge werden die Hintergründe der Serie erklärt. David Hasselhoff taucht in einer Minirolle als Michael Knight auf.


Folge 2: Ein neuer Knight

Michael (Justin Bruening) und Sarah (Deanna Russo) wollen ein mysteriöses "Paket" abfangen und sind überrascht, dass es sich nicht um ein Objekt handelt, sondern um einen Mann, dessen DNA mit wichtigen Informationen codiert wurde. Diese Informationen sind so begehrt, dass auch andere hinter dem verängstigten Mann her sind. Während dieser Aktion entdeckt K.I.T.T. einige Unstimmigkeiten in Michaels Militärakte. Um daraus resultierende Probleme zu umgehen, wird Michael zum Schein getötet und mit einer neuen Identität ausgestattet.


Folge 3: Zum Sterben bereit, Michael Knight?

Michael (Justin Bruening) lässt sich von seinem alten Army-Kumpel Sean (Johnny Messner) in die Gang der berüchtigten Chang-Brüder einschleusen, die illegale Straßenrennen veranstalten. Er will herausfinden, ob die Gang in Waffenschmuggel verwickelt ist. Als Aufnahmeprüfung soll er ein bestimmtes Auto stehlen, wobei ihm Sarah (Deanna Russo) hilft, die als seine Mechanikerin auftritt. Als Michael und Sarah kurz davorstehen, herauszufinden, wer die Changs mit den Waffen beliefert, fliegt ihre Tarnung auf.


Folge 4: Mexiko Rider

Michael (Justin Bruening) und K.I.T.T. sollen Terroristen aufhalten, die ein neuartiges Waffensystem von Mexiko in die USA schmuggeln wollen. Sie haben Informationen, dass die Terroristen sich als Surfer tarnen, weshalb Zoe (Smith Cho) Michael bei dieser Mission begleitet. Die beiden sollen sich als Paar in den Flitterwochen ausgeben und so unauffällig die Terroristen ausspionieren. Mit K.I.T.T.s Hilfe können sie das Signal eines Undercover-Agenten orten, der auf die Gruppe angesetzt war. Am Ursprungsort des Signals erwartet sie jedoch eine unangenehme Überraschung.


Folge 5: A Hard Day's Knight

Michael (Justin Bruening) geht undercover und nimmt die Identität eines sogenannten Transporters an, um dessen Auftraggeber zu überführen. Er soll ein Paket abholen, doch bei der Übergabe verabreicht man ihm ein tödliches Gift. Das Gegengift soll er erst beim Abliefern des Pakets erhalten. Leider gibt es Probleme, und die Empfängerin des Pakets, eine Auftragskillerin, kommt ums Leben. Nun soll Michael selbst ihren Mordauftrag ausführen.


Folge 6: Michael Knight - oder wie ich lernte, die Bombe zu jagen

Michael (Justin Bruening) infiltriert eine paramilitärische Gruppe, die im Besitz einer verheerenden Bombe sein soll. Sein Ziel ist, herauszufinden, ob die Gruppe einen Anschlag plant. Es gelingt ihm, das Vertrauen von Walt Cooperton (Mark Pellegrino), dem Anführer der Gruppe, zu gewinnen. Nur dessen Freundin Cassandra Banks (Kristen Bush) ist Michael gegenüber sehr misstrauisch. Als sie ihn beim Spionieren erwischt, scheint seine Mission gescheitert zu sein.


Folge 7: Wer macht K.I.T.T. zum Killer?

Während sich Michael (Justin Bruening), Sarah (Deanna Russo) und K.I.T.T. auf dem Rückflug von einem Auftrag befinden, wird K.I.T.T.s Selbstzerstörungsmechanismus aktiviert. Offenbar gab es einen unbefugten Zugriff auf den Hauptcomputer, und nur derjenige, der den Mechanismus aktiviert hat, kann ihn auch wieder ausschalten. Alex Torres (Yancey Arias) ordnet sofort an, den gesamten Stützpunkt abzuriegeln und den Schuldigen zu suchen, während Michael und Sarah alles unternehmen, um K.I.T.T. zu entschärfen.


Folge 8: Michael Knight gegen Max und Nikki

Ein Pärchen (Kelly Kruger, Brandon Quinn), das sich selbst "Max und Nikki, die Befreier Amerikas" nennt, verübt Anschläge auf Rüstungsbetriebe und andere "unmoralische" Firmen und überträgt diese live im Internet. Sie haben dadurch schon eine ansehnliche Fangemeinde gewonnen. Michael (Justin Bruening) und Sarah (Deanna Russo) werden auf die beiden angesetzt, bekommen jedoch die Auflage, Nikki nicht zu verletzen, da sie die Tochter eines Kongressabgeordneten (John Allen Nelson) ist. Bei dem Versuch, die beiden festzunehmen, wird allerdings Michael verletzt, und Max kann entkommen.


Folge 9: Casino Rider

Ein Einbrecher will eine Festplatte mit geheimen Daten aus einem FBI-Büro stehlen und wird dabei verhaftet. Er gesteht, zu einer kriminellen Gruppe zu gehören, die allerdings mit Sternzeichen-Tarnnamen operiert und deren andere Mitglieder er noch nie getroffen hat. Es ist Michael (Justin Bruening) daher möglich, selbst als "Jungfrau" in die Gruppe eingeschleust zu werden. Vom Anführer "Steinbock" erfährt er, dass die Gruppe einen Überfall auf ein großes Casino in Las Vegas plant. Billy (Paul Campbell) lernt unterdessen beim Black-Jack-Spielen eine Frau kennen.


Folge 10: Knight Fever

Michael (Justin Bruening) und K.I.T.T. sollen einen Überfall verhindern, kommen aber zu spät. Räuber wollten ein Reagenzglas stehlen, das jedoch zu Bruch gegangen ist, wodurch ein gefährliches Nano-Virus freigesetzt wurde. Dies befällt elektronische Geräte und droht, sich über die ganze Welt auszubreiten. Während Sarah (Deanna Russo) zusammen mit ihrem Vater Dr. Graiman (Bruce Davison) versucht, die Quelle des Virus zu finden, nehmen Michael und K.I.T.T. die Verfolgung des Räubers auf. Leider scheint K.I.T.T. jedoch auch mit dem Virus infiziert zu sein.


Folge 11: K.I.T.T.s tödlicher Kurs

Die Botschafterin Olara Kumali (Vanessa Williams), die wichtige Friedensverhandlungen zwischen Rebellen und der Regierung leiten sollte, wurde entführt. Michael (Justin Bruening) soll das Lösegeld übergeben und andere, immer überzogenere Forderungen des Entführers erfüllen. Alles läuft darauf hinaus, dass Michael gezwungen wird, mit K.I.T.T. und einer Bombe im Kofferraum ein bestimmtes Ziel anzusteuern. Auch Carrie (Sydney Tamiia Poitier) und ein FBI-Team finden sich in einer explosiven Situation wieder.


Folge 12: K.I.T.T. geht in die Luft

Michael (Justin Bruening) und K.I.T.T. transportieren eine Bombe im Kofferraum des Autos. Damit sie nicht explodiert, muss die Geschwindigkeit immer über 100 Meilen pro Stunde liegen. Um etwas Zeit zu gewinnen und einen Plan ausarbeiten zu können, um die Bombe zu entschärfen, wird K.I.T.T. in ein Transportflugzeug verladen. Carrie (Sydney Tamiia Poitier) gelingt es mit letzter Kraft, einen Hinweis auf den Aufenthaltsort des Terroristen weiterzugeben. Sarah (Deanna Russo) erhält unterdessen schlechte Neuigkeiten über ihren Vater.


Folge 13: K.I.T.T. gegen K.A.R.R.

Um den Tod ihres Vaters besser verarbeiten zu können, verlässt Sarah (Deanna Russo) die Stadt. Mike (Justin Bruening) begibt sich auf die Suche nach ihr und erhält dabei auch einige neue Informationen über seine eigene Vergangenheit. Die NSA beschließt unterdessen, das Projekt K.I.T.T. zu beenden und das Projekt K.A.R.R. voranzutreiben. Mit der Genehmigung von Alex Torres (Yancey Arias) entnehmen sie K.I.T.T. den Chip, der seine Persönlichkeit und seine Erinnerungen enthält, und setzen ihn K.A.R.R. ein.


Folge 14: Keine Auszeit für Michael Knight!

Als Mike (Justin Bruening) Zeuge eines Banküberfalls wird, versucht er ihn zu stoppen, wird aber als Geisel genommen. Die Räuber scheinen jedoch nicht an Geld interessiert zu sein. Sie haben vielmehr einen Plan, der mit den Bankschließfächern und dem Ehemann einer der Geiseln zu tun hat. Michael hat keine Möglichkeit, zu K.I.T.T. oder seinem Team Verbindung aufzunehmen, und versucht daher mit Unterstützung der anderen Geiseln, die Bankräuber aufzuhalten.


Folge 15: Fight Knight

Michaels (Justin Bruening) alte Army-Kameradin Annie (Meghan Markle) erbittet seine Hilfe bei der Aufklärung des zweifelhaften Todes des knallharten Sergeants Jack Burber, der sich das Leben genommen haben soll. Mike erfährt, dass der Ausbilder Mitglied eines Fightclubs für Militärveteranen war, um sich Geld dazuzuverdienen. Um herauszufinden, was passiert ist, muss Mike den Fightclub infiltrieren und dabei versuchen, nicht im Ring getötet zu werden.


Folge 16: Michael Knight geht zu weit

Ein Flugzeug, in dem sich ein zehnjähriger Junge befand, der als Kronzeuge gegen einen Drogenbaron aussagen soll, ist scheinbar abgestürzt. Mike (Justin Bruening) versucht, den ermittelnden Behörden zu helfen, indem er sie informiert, dass der Absturz nur vorgetäuscht und der Junge entführt wurde. Das führt jedoch dazu, dass man ihn wegen Behinderung der Ermittlungen verhaftet. Sarah (Deanna Russo) versucht unterdessen, die zukünftige Unabhängigkeit des S.C.C. zu verhandeln.


Folge 17: Knight and the City

Michael (Justin Bruening) besucht nach längerer Zeit mal wieder seine alte Stammkneipe, "Sonny's Bar". Schon bei seinem Eintreffen fällt ihm auf, dass sich das Publikum sehr zum Negativen verändert hat. Er erfährt, dass Sonny bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist und seine Tochter Julie (Alona Tal) nun die Bar führt. Er bietet an, ihr zu helfen, der Bar wieder zu altem Glanz zu verhelfen, und erfährt, dass es in letzter Zeit einige Brände in der Bar gegeben hat. Offenbar versucht jemand, Julie dazu zu bringen, die Bar zu verkaufen.


Folge 18: Happy Knight?

Mike (Justin Bruening) und K.I.T.T. versuchen, ein gestohlenes Serum aufzuspüren, das übermenschliche Kräfte verleiht, bevor es in die falschen Hände gerät. Billy (Paul Campbell) erhält Informationen über das Serum, die Michael helfen können, den nun sehr starken Dieb zu überwältigen. Unterdessen ist Sarah von ihren neuen Pflichten überwältigt und erkennt, wie viel Arbeit es kosten wird, die Foundation für Recht und Verfassung wieder aufzubauen.