Staffel 4

  • Episode 11. Endstation

    Bo (Anna Silk) wird von einem Fae angegriffen. Obwohl sie ihm in die Brust sticht, stirbt er nicht. Da taucht Acacia (Linad Hamilton) auf, rettet Bo in letzter Minute und erklärt ihr, dass es sich bei dem Fae um einen Wiedergänger handelt. Tamsin ist zunächst geschockt. Sie hielt Acacia für tot. Aber dann machen sich die Frauen gemeinsam auf den Weg, um den Auftraggeber des Wiedergängers ausfindig zu machen.

  • Episode 12. Die Herkunft

    Der Orden der Ritter hat Bo (Anna Silk) in einer Prophezeiung eine ganz bestimmte Rolle zugewiesen. Nur widerwillig kann sie sich in diese fügen. Doch ihre Entscheidung wird ihr leichter gemacht, als sie einen Ratschlag von einer ganz unerwarteten Seite bekommt. Kenzi (Ksenia Solo) fühlt sich derweil völlig alleingelassen. Offensichtlich scheint niemand den Tod von Hale rächen zu wollen. Bo gerät außerdem mit Lauren (Zoie Palmer) aneinander. Die Ärztin hat ein Verfahren entwickelt, mit dem sie Fae in Menschen verwandeln kann.

  • Episode 13. Das böse Pferd

    Das Brandmal auf ihrer Brust mach Bo (Anna Silk) schwer zu schaffen. Rainer (Kyle Schmid) bringt sie zu Trick (Rick Howland). Während sich Bo langsam erholt, fordert sie Trick auf, ihr endlich alles über das Geheimnis ihres Blutes und ihrer Herkunft zu erzählen. Massimo (Tim Rozon) ist wahnsinnig geworden. Er will Lauren (Zoie Palmer) lebendig begraben. Dann allerdings zieht er los, um seiner Mutter den Kopf von Bo zu bringen. Kenzi (Ksenia Solo) und Dyson (Kris Holden-Ried) treffen unterdessen die Morriga (Emmanuelle Vaugier), die von Lauren in einen Menschen verwandelt wurde.

  •