Staffel 5

  • Episode 1. Haus ohne Spiegel

    Die Südstaaten-Journalistin Jenny zieht mit ihrer Familie von der Stadt aufs Land. Ihr Mann hat einen gut bezahlten Job, Jenny ist nun Hausfrau. Allerdings ist an dem Haus eine Menge zu tun: Alles ist in einem hässlichen Blauton gestrichen, die Dachluke ist versiegelt und im ganzen Haus fehlen alle Spiegel. Kein Wunder - denn unter Voodoo-Anhängern gelten Spiegel als Todespforten

  • Episode 2. Die Vormieterin

    Da die Uni bald losgeht und in Savannah nichts Anderes zu finden ist, beziehen drei Studentinnen ein Haus in einer üblen Gegend. In der Straße tummeln sich Landstreicher und Junkies - die Mädchen werden Zeugen von heftigen Streitereien und hören sogar Schüsse in der Nachbarschaft. Doch dann beginnt der Schrecken auch innerhalb ihres Zuhauses. Haben ihre seltsamen Erlebnisse etwa mit der Frau zu tun, die vor ihnen hier wohnte?

  • Episode 3. Das Hexenbrett

    Die 13-jährige Mel erzählt zuhause von einem Spiel, von dem sie in der Schule gehört hat: ein Brett, das Fragen beantworten kann. Da sie und ihre Schwestern so sehr betteln, willigt ihre Mutter schließlich ein, so ein Ouija-Brett zu kaufen. Mel findet keine Freunde und vertraut ihre Sorgen und Nöte dem Brett an. Kurz darauf fliegt ein Mädchen, das sie gemobbt hat, von der Schule...

  • Episode 4. Das Spiel

    Der 16-jährige Eric ist ein typischer Teenager: Er ist verrückt nach Videospielen. Seine Noten sind mittelmäßig, und er beneidet seine wohlhabenderen Klassenkameraden um ihren Lebensstil. Eines Tages bekommt er von einem Unbekannten eine Einladung zu einem Computerspiel, das ihm angeblich jeden Wunsch erfüllen kann - Eric braucht nur einen Vertrag mit seinem Blut zu unterschreiben. Neugierig geht der Junge auf das Angebot ein, und sofort verändert sich sein Leben - scheinbar zum Guten...

  • Episode 5. Mörderischer Dämon

    Ex-Soldat Garry zieht mit seinen Brüder und deren Familien gemeinsam in eine andere Stadt. Da die Miete sehr günstig ist, stört er sich an dem panisch wirkenden Vormieter, noch an dem leicht verfallenen Zustand des Gebäudes. Kurz nach ihrem Einzug hört die Familie seltsame Schritte im Haus, es fliegen Gläser durch die Luft, Garry wird wie von Geisterhand verletzt, und am Fenster erscheint der Name „Zozo“. Wie sich herausstellt, wohnt ein Dämon unter ihrem Dach, der Garry töten will.

  • Episode 6. Der Mottenmann

    Jeff und Krystle beziehen ihr erstes gemeinsames Haus. Auf einem Ausflug erkunden sie ein stillgelegtes Munitionsdepot aus dem Zweiten Weltkrieg. Angeblich wurde hier schon vor mehr als 50 Jahren ein seltsames geflügeltes Wesen gesichtet, der so genannte Mottenmann. Kurz nach ihrem Besuch geschehen seltsame Dinge. Ist ihnen das Wesen etwa nachhause gefolgt?

  • Episode 7. Der Teufel von Nebraska

    Familie Pracht zieht in ein größeres Haus auf dem Land. Schon bald häufen sich seltsame Vorkommnisse: Die beiden Töchter hören nachts Musik und Stimmen, schließlich sehen sie auch Gestalten im Haus. Besonders unheimlich ist die alte Scheune voller ausgestopfter Tiere. Wie sich herausstellt, trieb auf dem Grundstück vor mehr als 100 Jahren ein Serienmörder sein Unwesen ...

  • Episode 8. Die Grube

    Danielle findet in einem ehemaligen Rockerviertel ein sehr günstiges Haus. Das dazugehörige Gästehaus vermietet sie an ihre beste Freundin Hana. Allerdings geht in dem Häuschen etwas nicht mit rechen Dingen zu: Danielle, ihr Freund Greg, Hana und andere hören Schritte und werden von einem unsichtbaren Gegner bedrängt. Ein Medium offenbart den Hausbewohnern schließlich, dass im Gästehaus einst eine Frau ermordet wurde …

  • Episode 9. Nachtschicht des Grauens

    Jay Yates fängt als Wärter der Nachtschicht in einem Frauengefängnis an. Was ihm sofort auffällt: Seine neuen Kollegen sind durch die Bank lethargisch und verschlossen. Schon bald macht er unheimliche Beobachtungen - und wird sogar von einem unsichtbaren Gegner angegriffen. Während er schon fürchtet, den Verstand zu verlieren, versucht einer seiner Kollegen, sich umzubringen …

  • Episode 10. Die Ranch

    Familie Bilstein zieht in ein einsames Haus in Texas und macht schon bald seltsame und beängstigende Erfahrungen. Wie sich herausstellt, befindet sich ihre Ranch auf einem Gebiet, in dem im Jahr 1871 amerikanische Ureinwohner ein Massaker an weißen Siedler verübten. Nun soll sich das Gemetzel offenbar wiederholen …