Episode

Die Anstalt des Grauens

Als Amy Moore ihr Traumhaus in Connecticut zu einem Schnäppchenpreis erwirbt, kann sie ihr Glück kaum fassen. Sie will dem Haus mit neun Schlafzimmern, einem Dachboden und einem feuchten Keller, in dessen Mitte ein Beton-Sarkophag steht, zu seinem früheren Glanz verhelfen. Doch als sie beginnt, die schimmligen Tapeten zu entfernen und einige Wände einzureißen, stört sie die Geister, die sich dort seit Jahrzehnten versteckt halten. Amy, ihre Kinder, ihr Enkel und ihr Untermieter, ein Polizist, werden bald von den Geistern der Menschen terrorisiert, die in dem Haus eine Irrenanstalt betrieben.