Episode

Diabolischer Regen

Der junge Don Decker war mit dem Gesetz in Konflikt gekommen, bekommt aber für die Beerdigung seines Großvaters für ein Wochenende Freigang. Die Familie Keefer, die ihn für die Nacht beherbergt, hat keine Ahnung, wen sie sich ins Haus geholt hat. Regentropfen fallen innerhalb des Hauses, dann von unten nach oben und seitwärts. Während Don vor den Augen der Familie und des Polizeichefs der Stadt zerfleischt und zerkratzt wird und zu schweben beginnt, kommen alle zu dem Schluss, dass Don das ahnungslose Opfer einer dämonischen Besessenheit ist.