Star Trek: Raumschiff Voyager

Star Trek Voyager159927 3

Star Trek: Raumschiff Voyager

Die USS Voyager versucht, einen Weg Nachhause zu finden.


Mehr über "Star Trek: Raumschiff Voyager":

Die USS Voyager unter dem Kommando von Captain Kathryn Janeway soll ein Schiff der Maquis-Rebellen verfolgen. Da trifft die beiden Schiffe eine rätselhafte Energiewelle, die sie in einen weit entfernten Teil der Galaxie schleudert, 70.000 Lichtjahre von der Erde entfernt. Der Verantwortliche für diese Entführung scheint ein mächtiges Wesen an Bord einer riesigen Raumstation zu sein.


Episoden

Folge 1: Der Fürsorger (1)

Die USS Voyager unter dem Kommando von Captain Kathryn Janeway soll ein Schiff der Maquis-Rebellen verfolgen. Da trifft die beiden Schiffe eine rätselhafte Energiewelle, die sie in einen weit entfernten Teil der Galaxie schleudert, 70.000 Lichtjahre von der Erde entfernt. Der Verantwortliche für diese Entführung scheint ein mächtiges Wesen an Bord einer riesigen Raumstation zu sein.


Folge 2: Der Fürsorger (2)

Die USS Voyager wurde vom "Fürsorger" in den 70.000 Lichtjahre entfernten Delta-Quadranten der Galaxie entführt. Der Grund: Das mächtige Wesen liegt im Sterben und sucht einen Nachfolger, um das Volk der Ocampa vor den kriegerischen Kazon zu bewahren. Um die Ocampa auf Dauer zu schützen, will Captain Janeway die Station des Fürsorgers nach dessen Tod zerstören. Doch dadurch würde sie der Crew zugleich die baldige Rückkehr zur Erde verbauen.


Folge 3: Die Parallaxe

Captain Janeway besetzt einige Führungspositionen neu. Dabei kommt es zu Streitigkeiten mit der Maquis-Crew. Plötzlich trifft die Voyager auf eine Quantensingularität. Ein anderes Schiff wird bereits in diese hineingezogen. Der Versuch, es zu retten, scheitert. Da stellt Captain Janeway fest, dass sie selbst bereits in der Singularität gefangen sind.


Folge 4: Subraumspalten

Die Voyager-Crew entdeckt einen Planeten der Klasse M, der durch eine gigantische Explosion verwüstet wurde und früher offenbar bewohnt war. Auf der Oberfläche geraten Captain Janeway und Tom Paris in eine Subraumspalte und landen so in der Vergangenheit des Planeten, kurz vor der Katastrophe.


Folge 5: Transplantationen

Neelix bricht während einer Außenmission auf einem fremden Planeten plötzlich zusammen. Der Doktor der Voyager stellt fest, dass ihm offenbar die Lungen entfernt wurden. Captain Janeway spürt ein vidiianisches Raumschiff in der Umlaufbahn auf, dessen Besatzung offenbar dafür verantwortlich ist. Die Vidiianer leiden an einer schrecklichen Krankheit und benötigen ständig neue Organe.


Folge 6: Der mysteriöse Nebel

Die Voyager stößt auf einen rätselhaften Nebel, der einen hohen Anteil an Omicron-Partikeln auweist. Die Crew will sie als Energiereserve einsammeln. Doch plötzlich wird das Schiff angegriffen. Irgend etwas saugt die Energie ab. Captain Janeway stellt fest, dass sie sich im Inneren eines gigantischen Lebenwesens befinden.


Folge 7: Das Nadelöhr

Die Voyager entdeckt ein Wurmloch, das direkt zum Alpha-Quadranten führt. Es ist aber viel zu klein für das Schiff. Durch eine Sonde gelingt die Kontaktaufnahme mit einem romulanischen Schiff am anderen Ende. Der romulanische Kommander Telek glaubt zunächst aber nicht, dass sich die Voyager im Delta-Quadranten befindet. Er vermutet eine Falle der Föderation.


Folge 8: Die Augen des Toten

Tom Paris wird des Mordes beschuldigt. Er soll während einer Außenmission einen Professor getötet haben. Er wird dazu verurteilt, durch implantierte Erinnerungen den Mord durch die Augen des Opfers immer wieder von neuem zu Erleben. Tuvok bemerkt in den Erinnerungen allerdings einige Unstimmigkeiten.


Folge 9: Das Unvorstellbare

Ein Außenteam der Voyager entdeckt auf einem Asteroiden den seltsamen Friedhof einer fremden Spezies. Da öffnet sich plötzlich eine Subraum-Vakuole und verschluckt Fähnrich Harry Kim. Der findet sich plötzlich auf einem unbekannten Planeten wieder. Die dortigen Bewohner glauben, Harry sei aus dem Leben nach dem Tod zurückgekehrt.


Folge 10: Das oberste Gesetz

Der Planet Sikaris lädt die Voyager-Crew zu einem ausgedehnten Landurlaub ein. Während eines Rendezvous entdeckt Fähnrich Kim, dass die Sikarianer über eine hoch entwickelte Technologie verfügen, die die Voyager näher Richtung Erde bringen könnte. Doch ein Gesetz verbietet es ihnen, die Technologie mit Fremden zu teilen. Captain Janeway versucht trotzdem mit dem Anführer zu verhandeln.


Folge 11: Der Verrat

Die Voyager folgt dem Notruf eines Schiffs der Kazon. Die ganze Besatzung fiel einem schrecklichen Unfall zum Opfer. Bei der Untersuchung des Unglücks stößt die Crew auf Besorgnis erregende Indizien: Offenbar wurde die Katastrophe durch Technologie der Föderation verursacht. Für Captain Janeway ist klar, dass es einen Verräter an Bord der Voyager geben muss.


Folge 12: Helden und Dämonen

Nachdem B'Elanna eine Probe photonischer Energie an Bord gebeamt hat, kommt es an Bord zu Fehlfunktionen. Fähnrich Kim verschwindet sogar spurlos vom Holodeck. Zuletzt spielte er dort in einer mittelalterlichen Heldensage mit. Tuvok und Chakotay machen sich auf die Suche nach ihm und treffen dort auf Kriegerin Freya und König Hrothgar. Deren Reich wird von einem rätselhaften Monster bedroht.


Folge 13: Bewusstseinsverlust

Tuvok und Chakotay werden während eines Shuttlefluges von einer Energieladung getroffen. Chakotay fällt ins Koma. Kurz darauf werden auch andere Crewmitglieder von dieser merkwürdigen Energie angegriffen. Offenbar handelt es sich um ein Wesen, das von einer Person zur nächsten überspringen kann. Nur der Doktor scheint unangreifbar. Captain Janeway überträgt ihm deshalb die Kommando-Codes der Voyager.


Folge 14: Von Angesicht zu Angesicht

B'Elanna, Tom Paris und Fähnrich Durst geraten in die Gewalt der Vidiianer. Diese sind von einer schrecklichen Seuche befallen. Sie können nur überleben, indem sie Körperteile und Organe anderer Wesen in ihre eigenen Körper transplantieren. Ein vidiianischer Arzt entzieht B'Elanna deshalb ihre komplette klingonische DNS.


Folge 15: Dr. Jetrels Experiment

Ein Fremder namens Dr. Jetrel kommt an Bord der Voyager. Neelix erkennt in ihm den Mann wieder, durch dessen schreckliche Waffe sein Heimatplanet Rinax völlig vernichtet wurde. Jetrel eröffnet Neelix, dass er durch die Aufräumarbeiten auf Rinax verseucht worden sei. Er werde an einer tödlichen Krankheit sterben.


Folge 16: Erfahrungswerte

Tuvok verordnet einigen Mitgliedern der ehemaligen Maquis-Crew einen Crash-Kurs in Sternenflotten-Disziplin. Während einer Übung kommt es zu einem schweren Unfall. Tuvok muss sich entscheiden, ob er gegen die Vorschriften verstoßen soll: Das Leben eines Crewmitglieds steht auf dem Spiel.

Folge 1: Die 37er

Die Voyager entdeckt einen alten LKW aus den 30er-Jahren des 20. Jahrhunderts schwebend im All. Der Wagen führt die Crew zu einem Planeten, auf dem acht Menschen im Tiefschlaf gehalten werden. Janeway glaubt, dass diese damals von Außerirdischen entführt wurden. Sie beschließt die sogenannten "37er" wieder aufzuwecken.


Folge 2: Der Namenlose

Commander Chakotay (Robert Beltran) bringt sein Shuttle in einen abgelegenen Teil des Weltraums, um mit einem religiösen Ritual seinen Geist zu reinigen. Plötzlich greift ein Kazon-Schiff an. Das Shuttle wird schwer beschädigt und Chakotay ist in den Weiten des Alls auf sich alleine gestellt.


Folge 3: Das Holo-Syndrom

Böse Überraschung für den Doktor: Durch einen roten Alarm aktiviert, findet er die Voyager verlassen vor. Lediglich B'Elanna und Captain Janeway blieben nach einem Angriff der Kazon verletzt zurück. Da taucht plötzlich Lieutenant Barclay auf der Krankenstation auf und behauptet Unglaubliches: Angeblich sei das bisherige Leben des Doktors nur eine Simulation auf dem Holodeck gewesen.


Folge 4: Elogium

Die Besatzung der Voyager untersucht einen sonderbaren Schwarm mysteriöser Lebensformen. Plötzlich wird das Schiff in den Schwarm gezogen, der ihm sämtliche Energie entzieht. Unterdessen tritt Kes völlig unerwartet in die Phase des Elogiums ein. Dies ist die einzige Zeit in der Angehörige ihrer Spezies Kinder bekommen können. Doch für Kes kommt dieser Zeitpunkt viel zu früh.


Folge 5: Der Zeitstrom

Als Harry Kim (Garrett Wang) eines Morgens aufwacht, findet er sich auf der Erde wieder. Völlig überrumpelt stellt er fest, dass er nie auf der Voyager gedient hat und stattdessen im Sternenflotten-Hauptquartier arbeitet. Auch Tom Paris (Robert Duncan McNeill) scheint Harry nicht zu kennen. Verzweifelt versucht Harry herauszufinden, was mit geschehen ist.


Folge 6: Die Raumverzerrung

Kes (Jennifer Lien) feiert ihren Geburtstag mit einer großen Party. Da stößt die Voyager auf eine Raumverzerrung, die offenbar die Struktur des Schiffes verändert. Jeder Versuch, die Brücke zu erreichen, scheitert. Auch Maschinenraum und Krankenstation sind nicht mehr an ihrem gewohnten Ort. Die Crew irrt hilflos im Schiff umher. Alle Wege scheinen auf sonderbare Weise immer wieder zum Holodeck in der Mitte des Schiffes zu führen.


Folge 7: Der Höllenplanet

Neelix (Ethan Phillips) und Tom Paris (Robert Duncan McNeill) stranden auf einem fremden Planeten. Zwischen den beiden kommt es wegen ihrer Gefühle für Kes (Jennifer Lien) zum Streit. Doch als ein Alien ein Kind gebärt, müssen sie ihre Differenzen beiseite legen. Auf die Hilfe von der Voyager können sie nicht zählen. Denn Captain Janeway (Kate Mulgrew) hat selbst alle Hände voll zu tun, als das Schiff angegriffen wird.


Folge 8: Rätselhafte Visionen

Als überall auf dem Schiff Charaktere und Gegenstände aus ihren Holodeck-Abenteuern erscheinen, beginnt Captain Janeway (Kate Mulgrew) an ihrem Verstand zu zweifeln. Doch plötzlich verfallen Mitglieder der Crew in einen katatonischen Zustand. Ein Mitglied nach dem anderen wird paralysiert. Lediglich Kes (Jennifer Lien) und der Doktor (Robert Picardo) scheinen immun zu sein. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach der Ursache.


Folge 9: Tattoo

Commander Chakotay (Robert Beltran) entdeckt auf einem fremden Planeten ein in die Erde eingebranntes Symbol, das schon seine Vorfahren verwendet haben, um das Land "zu heilen". Er erinnert sich an Mythen seiner indianischen Vorfahren, die von übernatürlichen Wesen - den "Geistern des Himmels" - handelten. Mit einem spirituellen Ritual versucht er Kontakt zu ihnen aufzunehmen.


Folge 10: Suspiria

Die Crew der Voyager trifft auf Suspiria, die Freundin des Fürsorgers. Captain Janeway (Kate Mulgrew) hofft, dass Suspiria die Voyager mit ihren Fähigkeiten zurück in die Milchstraße bringen kann. Kes (Jennifer Lien) nimmt unterdessen Kontakt mit den Nachfahren der Okampa auf. Die bestärken Kes, ihre mentalen Fähigkeiten auszubauen.


Folge 11: Das Signal

Die Voyager empfängt das Signal einer Föderationssonde. Als Captain Janeway (Kate Mulgrew) der Sache nachgeht, wird das Schiff von der Nistrim-Sekte der Kazon angegriffen. Die Sekte schafft es, ein Transporter-Kontrollmodul zu entwenden. Als Commander Chakotay (Robert Beltran) auf eigene Faust versucht, die Kazon zu stellen, wird er gefangen genommen.


Folge 12: Die Resistance

Captain Janeway (Kate Mulgrew), Tuvok (Tim Russ) und B'Elanna Torres (Roxann Dawson) wollen auf einem Schwarzmarkt für das System der Voyager eine seltene Chemikalie besorgen. Dabei geraten sie zwischen die Fronten der sich bekämpfenden Alsaurianern und Morka. Tuvok und B'Elanna geraten in Gefangenschaft, Captain Janeway wird schwer verletzt.


Folge 13: Prototyp

Die Voyager findet einen im All treibenden Roboter. Um ihn zu untersuchen, aktiviert B'Elanna Torres (Roxann Dawson) ihn - mit verheerenden Konsequenzen. Der anfangs friedlich scheinende Roboter entführt B'Elanna auf sein Schiff und zwingt sie, einen neuen Prototypen zu entwickeln. Falls sie seinen Forderungen nicht nachkommt, wird die Voyager zerstört.


Folge 14: Allianzen

Captain Janeway (Kate Mulgrew) bereitet die steigende Anzahl von Kazon-Angriffen auf die Voyager Kopfzerbrechen. Um für zukünftige Angriffe gewappnet zu sein, sieht sie sich gezwungen eine Allianz mit den mächtigen Kazon-Sekten einzugehen. Doch als die Verhandlungen scheitern, liegt die einzige Hoffnung bei den Trabe - ein Volk, das die Kazon in der Vergangenheit versklavt hatte.


Star Trek Voyager159927 3

Folge 15: Die Schwelle

Um schneller zur Erde zurückzukommen, konstruiert Tom Paris (Robert Duncan McNeill) gemeinsam mit B'Elanna Torres (Roxann Dawson) und Fähnrich Kim (Garrett Wang) einen neuartigen Antrieb, mit dem man die Transwarp-Mauer durchbrechen kann. Doch der Jungfernflug mit dem Experimental-Shuttle hat gefährliche Konsequenzen: Tom Paris beginnt zu mutieren.


Folge 16: Gewalt

Ein Crewmitglied der Voyager wird ermordet. Schnell ist der Täter gefunden. Betazoid Lon Suder (Brad Dourif) zeigt bei der Vernehmung durch Tuvok (Tim Russ) jedoch keine Reue und gibt den Mord sogar offenkundig zu. Mit einer Gedankenverschmelzung will Tuvok den Tathergang rekonstruieren. Bald danach verliert er seine vulkanische Gelassenheit und legt ein immer aggressiveres Verhalten an den Tag.


Folge 17: Der Flugkörper

Die Voyager trifft auf ein im All treibendes Kampfschiff der Cardassianer. An Bord macht die Crew eine erstaunliche Entdeckung: Das Schiff wurde von B'Elanna Torres (Roxann Dawson) sabotiert, als sie noch für den Marquis gearbeitet hat. Plötzlich wird es wieder aktiv und nimmt Kurs auf einen bewohnten Planeten. Um die Bevölkerung zu retten, muss B'Elanna Torres ihren damaligen Sabotageakt rückgängig machen. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.


Folge 18: Todessehnsucht

Als die Voyager-Crew einen Kometen untersucht, befreit sie versehentlich ein Wesen des "Q Kontinuums". Seit Hunderten von Jahren war "Q" (Gerrit Graham) auf dem Himmelskörper gefangen, da er hochgradig selbstmordgefährdet ist und das Kontinuum bedroht. Doch "Q" genießt seine neu gewonnene Freiheit und bittet um Asyl auf der Voyager. Nun ist guter Rat teuer. Denn auf dem Föderationsschiff gibt es endlose Möglichkeiten, um sich umzubringen.


Folge 19: Lebensanzeichen

Die Voyager nimmt die schwer erkrankte Vidiianerin Danara (Susan Diol) an Bord. Um sie zu retten, speist der Doktor (Robert Picardo) ihr Bewusstsein in den Schiffscomputer ein und erstellt ein holographisches Ebenbild von ihr. Im Verlauf der weiteren Untersuchungen knistert es zwischen den beiden gewaltig.


Folge 20: Der Verräter

Die Moral der Voyager-Crew hat den Tiefpunkt erreicht. Da hat Neelix (Ethan Phillips) eine zündende Idee: Um die Mannschaft bei Laune zu halten, beschließt er eine eigene TV-Show auf die Beine zu stellen. Doch Tom Paris (Robert Duncan McNeill) hat genug. Verbittert verlässt er die Voyager und schließt sich einer talaxianischen Kolonie an.


Folge 21: Die Verdoppelung

Die Crew der Voyager wartet gespannt auf die Geburt des ersten Kindes. Doch bei der Entbindung kommt es zu Komplikationen. Zudem wird das Schiff von den Vidiianern angegriffen und gerät in eine Subraum-Turbulenz. Fähnrich Kim (Garrett Wang) stirbt und Kes (Jennifer Lien) verschwindet spurlos. Aus dem Nichts taucht plötzlich eine zweite Voyager auf.


Folge 22: Unschuld

Nach einer Außenmission muss Tuvok (Tim Russ) auf dem Mond des Planeten Drayan notlanden. Er lernt drei Kinder kennen, die behaupten, ein Wesen mit dem Namen Morrok würde sie bald töten. Und tatsächlich verschwinden in der Nacht zwei der Kinder spurlos.


Folge 23: Das Ultimatum

Auf einem Planeten, auf dem eine neue Eiszeit begonnen hat, stößt die Crew der Voyager auf Stasiskammern mit den letzten Überlebenden. B'Elanna Torres (Roxann Dawson) und Fähnrich Kim (Garrett Wang) finden heraus, dass sie bereits vor Jahren aus ihrem künstlichen Tiefschlaf geweckt werden hätten sollen. Um herauszufinden, was schief gelaufen ist, versetzen sich B'Elanna und Kim ebenfalls in Stasis. Eine lebensgefährliche Entscheidung.


Folge 24: Tuvix

Tuvok (Tim Russ) und Neelix (Ethan Phillips) untersuchen die Pflanzenwelt auf einem fremden Planeten. Als sie an Bord der Voyager zurückgebeamt werden, kommt es zu einer Störung des Transporters. Tuvok und Neelix verschmelzen zu einer Person: Tuvix. Kes (Jennifer Lien) und der Doktor (Robert Picardo) versuchen alles, um die Verschmelzung rückgängig zu machen.


Folge 25: Entscheidungen

Captain Janeway (Kate Mulgrew) und Commander Chakotay (Robert Beltran) erkranken an einem unheilbaren Virus und müssen auf einem Planeten zurückgelassen werden, der die Krankheit stoppen soll. Während Janeway nach einem Heilmittel sucht, kommen sich Chakotay und sie langsam näher. Unterdessen kommt es auf der Voyager zu einer Meuterei.


Folge 26: Der Kampf ums Dasein (1)

Mit einem Notruf lockt Seska (Martha Hackett) die Voyager in eine Falle. Die Kazon entern das Schiff und setzen die Besatzung auf einem einsamen Planeten aus. Lediglich dem holographischen Notfallprogramm (Robert Picardo), Jon Suder (Brad Dourif) und Tom Paris (Robert Duncan McNeill) gelingt es, sich auf der Voyager zu verstecken. Gemeinsam wollen sie das Schiff zurückerobern.

Folge 1: Der Kampf ums Dasein (2)

Die ausgesetzte Mannschaft der Voyager versucht auf dem fremden Planeten zu überleben. Die Situation spitzt sich dramatisch zu, als plötzlich Ungeheuer und wilde Eingeborene angreifen. Tom Paris (Robert Duncan McNeill) hat es inzwischen geschafft ein Shuttle zu organisieren, mit dem er die Talaxianer zu Hilfe holen will.


Folge 2: Tuvoks Flashback

Tuvok (Tim Russ) machen immer wiederkehrende Halluzinationen schwer zu schaffen. Auch der Doktor (Robert Picardo) kann ihm nicht helfen. Um der Sache auf den Grund zu gehen, beschließt Captain Janeway (Kate Mulgrew) mit Tuvok eine Gedankenverschmelzung durchzuführen. Die beiden finden sich plötzlich auf der USS Excelsior unter der Führung von Captain Sulu (George Takei) wieder, als der klingonische Mond Praxis explodiert.


Folge 3: Das Hochsicherheitsgefängnis

Tom Paris (Robert Duncan McNeill) und Fähnrich Kim (Garrett Wang) werden verdächtigt, einen Bombenanschlag verübt zu haben. Sie werden in einem Hochsicherheitsgefängnis der Akritirianer inhaftiert. Um ihre Unschuld zu beweisen, macht sich die Crew der Voyager auf die Suche nach den wahren Terroristen. Die Zeit drängt, denn Tom wird von einem Häftling schwer verletzt und schwebt in Lebensgefahr.


Folge 4: Der Schwarm

Torres (Roxann Dawson) und Paris (Robert Duncan McNeill) untersuchen merkwürdige Energie-Signaturen. Dabei fügen ihnen unbekannte Kräfte Verletzungen zu. Der Doktor reagiert bei der Behandlung der beiden äußerst merkwürdig. Plötzlich greift ein Schwarm unzähliger kleiner Schiffe die Voyager an.


Folge 5: Das Wurmloch

Das Voyager-Team macht eine unglaubliche Entdeckung: Ein instabiles Wurmloch, das wohl in den Alpha-Quadranten führt. Sie treffen auf zwei Ferengi auf einem nahen Planeten, die in der Vergangenheit mit der Enterprise verhandelt haben. Nun lassen sie sich als Götter feiern und beuten die Bevölkerung des Planeten aus.


Folge 6: Das Erinnern

Eine Gruppe Enaraner besucht die Voyager. Sie entpuppen sich als überaus freundliche Gäste - mit telepathischen Fähigkeiten. Doch dann wird Lieutenant Torres (Roxann Dawson) auf einmal von sehr realen Träumen geplagt, die von den Enaraner handeln und dieses Volk in einem ganz neuen Licht erscheinen lassen.


Folge 7: Das Ritual

Auf dem Planeten der Nechani kommt Kes (Jennifer Lien) einem religiösen Schrein zu Nahe und wird von einem tödlichen Energiestrahl getroffen. Auch der Doktor (Robert Picardo) kann der sterbenden Ocampa nicht mehr helfen. Captain Janeway (Kate Mulgrew) will sich mit der Situation nicht abfinden und macht sich mit einem mysteriösen Ritual auf die Suche nach den "Geistern" des Planeten, um sie darum zu bitten, Kes Leben zu verschonen.


Folge 8: Vor dem Ende der Zukunft (1)

Aus dem Nichts taucht das Föderations-Zeitschiff Aeon aus dem 29. Jahrhundert auf und will die Voyager zerstören. Beim Kampf werden beide Schiffe zur Erde des 20. Jahrhunderts verschlagen. Das Zeitschiff zerschellt im Jahr 1960 in den Sierra Mountains, die Voyager findet sich im Erdorbit im Jahr 1996 wieder. Mit Entsetzen stellt die Crew der Voyager fest, dass ein skrupelloser Unternehmer sich an der Technologie des Zeitschiffs bereichert hat.


Folge 9: Vor dem Ende der Zukunft (2)

Der skrupellose Unternehmer Henry Starling (Ed Begley Jr.) plant das wiederhergestellte Zeitschiff der Föderation für einen Raubzug in der Zukunft zu nutzen. Die Voyager-Crew versucht alles, um Starling zu stoppen, bevor er in das Raum-Zeitgefüge eingreifen kann und das Sonnensystem zerstört. Doch da werden Torres (Roxann Dawson), Paris (Robert Duncan McNeill), Tuvok (Tim Russ) und Chakotay (Robert Beltran) von einer militanten Extremistengruppe gefangen genommen.


Folge 10: Der Kriegsherr

Die Voyager rettet die Crew eines schwer beschädigten Schiffs, das im Weltraum treibt. Vergeblich kämpfen der Doktor (Robert Picardo) und Kes (Jennifer Lien) um das Leben des Anführers mit dem Namen Tieran (Leigh McCloskey). Kurz bevor er stirbt übernimmt sein Geist die Kontrolle über Kes Körper. Tieran stiehlt ein Shuttle und nimmt Kurs auf seinen Heimatplaneten, auf dem er einen blutigen Umsturz plant.


Folge 11: Die 'Q'-Krise

Die Crew der Voyager wird Zeuge mehrerer Supernovas. Kurz darauf taucht "Q" (John de Lancie) auf, der schon Captain Picard das Leben schwer gemacht hat. "Q" berichtet von einem Bürgerkrieg innerhalb des Kontinuums. Die einzige Möglichkeit diesen zu stoppen, sind neue Nachkommen. Und Captain Janeway (Kate Mulgrew) soll die Mutter seiner Kinder werden.


Folge 12: Makrokosmos

Als Captain Janeway (Kate Mulgrew) und Neelix (Ethan Phillips) von einer Außenmission zurückkehren, machen sie eine schockierende Entdeckung. Die Voyager wurde von einem Mikroorganismus befallen, der sich rasch ausbreitet. Viele der Crewmiglieder liegen bereits im Sterben. Gemeinsam mit dem Doktor (Robert Picardo) nehmen Captain Janeway und Neelix den Kampf gegen die Viren auf.


Folge 13: Das Wagnis

Die Voyager erreicht die Nekrit-Ausdehnung, einen gänzlich unbekannten Abschnitt des Weltraums. Auch Neelix (Ethan Phillips) kann der Mannschaft nicht weiterhelfen. Um nähere Informationen über diesen Teil des Alls zu erfahren, nimmt er Kontakt zu einem alten Bekannten auf. Doch der verstrickt ihn in zwielichtige Geschäfte.


Folge 14: Das andere Ego

Harry Kim (Garrett Wang) verliebt sich auf den Holodeck in Marayna, einer Figur aus dem Erholungsprogramm von Neelix (Ethan Phillips). Verzweifelt sucht er Tuvok (Tim Russ) auf, um zu lernen, seine Gedanken besser zu kontrollieren. Doch plötzlich verliebt sich auch der Vulkanier in die holographische Schönheit. Es kommt zum Streit.


Folge 15: Der Wille

Captain Janeway (Kate Mulgrew) und Chakotay (Robert Beltran) stürzen mit einem Shuttle auf einem Planeten ab. Während Captain Janeway mit dem Tod ringt, hat sie Visionen von ihrem Vater. Er will sie dazu überreden, den Tod anzunehmen. Doch plötzlich hegt sie Zweifel, dass es wirklich ihr Vater ist, der zu ihr spricht.


Folge 16: Pon Farr

Fähnrich Vorik (Alexander Enberg), einen Vulkanier, durchläuft den Paarungszyklus des Pon Farr. Als er B'Elanna Torres (Roxann Dawson) Avancen macht, kommt es zum Streit. Kurz darauf zeigt auch B'Elanna sexuelles Verlangen und bringt Tom Paris (Robert Duncan McNeill) in eine Zwickmühle.


Folge 17: Die Kooperative

Die Voyager findet ein stillgelegtes Raumschiff der Borg. Auf einem nahen Planeten trifft Chakotay (Robert Beltran) inzwischen auf ehemalige Borgdrohnen aus der ganzen Galaxie. Um ihnen ein normales Leben ermöglichen zu können, müsste der Borg-Würfel für kurze Zeit reaktiviert werden.


Folge 18: Charakterelemente

Um seine Programmierung zu verbessern, erzeugt der Doktor (Robert Picardo) auf dem Holodeck historische Persönlichkeiten. Bald schon übernimmt er jedoch ihre schlechten Charaktereigenschaften. Als er versucht Kes (Jennifer Lien) neuen Freund zu töten, spitzt sich die Lage dramatisch zu.


Folge 19: Die Asteroiden

Der Planet der Nezu wird von einem Asteroidenschauer heimgesucht. Als Tuvok (Tim Russ) und Neelix (Ethan Phillips) den Bewohnern helfen wollen, geraten sie selbst in Lebensgefahr. Zu allem Überfluss treiben Tuvoks negative Sichtweisen Neelix in den Wahnsinn.


Folge 20: Die neue Identität

Die Voyager trifft auf ein Schiff der Nasari. Grundlos eröffnet Fähnrich Kim das Feuer. Nähere Untersuchungen zeigen, dass sich seine DNS rapide verändert. Da nimmt das Volk der Taresianer Kontakt mit der Voyager auf und heißt Kim als einen der ihren willkommen. Doch plötzlich kommt Kim dunklen Plänen der Taresianer auf die Spur.


Folge 21: Temporale Sprünge

Als Greisin durchlebt Kes (Jennifer Lien) einschneidende Erlebnisse ihres Lebens. Dabei wird sie immer jünger. Mit einem experimentellen medizinischen Eingriff schafft es der Doktor (Robert Picardo) die kurze Lebenserwartung der Ocampa zu verlängern. Tom Paris (Robert Duncan McNeill) glaubt, dass ein Chronoton-Angriff der Krenim für Kes Zustand verantwortlich ist.


Folge 22: Das wirkliche Leben

Der Doktor (Robert Picardo) will seinen Horizont erweitern und kreiert eine holographische Familie. B'Elanna (Roxann Dawson) hält die Simulation aber für zu steril und programmiert sie um. Der Doktor muss sich von nun an mit einer nörgelnden Frau und einer pubertierenden Tochter herumschlagen. Da passiert ein tödlicher Unfall.


Folge 23: Herkunft aus der Ferne

Gen-Wissenschaftler der Voth entdecken, dass ihr Volk eng mit den Menschen verwandt ist. Sie glauben, dass sie ebenfalls von der Erde stammen und vor Jahrmillionen in den Deltaquadranten ausgewandert sind. Um ihre Theorie zu überprüfen, beamen sie sich getarnt auf die Voyager. Doch sie werden entdeckt. In ihrer Panik nehmen die Wissenschaftler Chakotay (Robert Beltran) als Geisel.


Folge 24: Translokalisation

Ein Crewmitglied nach dem anderen verschwindet spurlos. Stattdessen kommen immer mehr Fremde vom Volk der Nyrianer auf die Voyager. Sie haben jedoch keine Erinnerung warum sie hier sind und wie sie an Bord gelangen konnten. Die Zeit drängt, denn nichts scheint den mysteriösen Prozess aufhalten zu können.


Folge 25: Rebellion Alpha

Mitglieder der Voyager-Crew spielen auf dem Holodeck eine geheime Simulation, in der Maquis-Anhänger einen Aufstand auf der Voyager anzetteln. Als auch Tuvok (Tim Russ) und Paris (Robert Duncan McNeill) die Simulation ausprobieren, macht sich eine altbekannte Holofigur selbstständig und nimmt die beiden gefangen.


Folge 26: Skorpion (1)

Die Voyager dringt in das Gebiet der Borg ein und stößt auf völlig zerstörte Borg-Schiffe. An einem der Wracks klebt eine sonderbare Bio-Masse. Als Tuvok (Tim Russ) gemeinsam mit Chakotay (Robert Beltran) und Fähnrich Kim (Garrett Wang) eines der Schiffe näher untersucht, stoßen sie auf eine äußerst aggressive Lebensform, die viel gefährlicher als die Borg zu sein scheint.

Folge 1: Skorpion (2)

Die Voyager-Crew findet einen Weg, Spezies 8472 zu bekämpfen. Captain Janeway (Kate Mulgrew) will den Borg dieses Wissen zugänglich machen. Unter einer Bedingung: freies Geleit durch ihr Territorium. Für die Verhandlungen kommt die Borg-Drohne "Seven of Nine" (Jeri Ryan) an Bord der Voyager.


Folge 2: Die Gabe

Seven Of Nine (Jeri Ryan), die vom Borg-Kollektiv getrennt wurde, verlangt die Auslieferung. Doch Captain Janeway (Kate Mulgrew) setzt alles daran, sie zum Bleiben zu überreden. Währenddessen wachsen die telepathischen Kräfte von Kes (Jennifer Lien) so stark an, dass sie die Voyager in Gefahr bringt.


Folge 3: Tag der Ehre

Alarm auf der Voyager! Nach einem Zwischenfall im Maschinenraum droht der Warp-Kern des Schiffes zu explodieren. In letzter Sekunde kann der Kern abgestoßen werden. B'Elanna Torres (Roxann Dawson) und Tom Paris (Robert Duncan McNeill) erhalten den Auftrag, ihn näher zu untersuchen und zu bergen. Da greift ein Schiff der Caatati das Shuttle der beiden an.


Folge 4: Nemesis

Nach einem Angriff stürzt Chakotay (Robert Beltran) auf einen Planeten ab, auf dem die Kradin und Vori Krieg führen. Um zu überleben, verstößt er gegen die Erste Direktive der Sternenflotte und schließt sich den Vori an. Doch als ihn die Kradin gefangen nehmen, wird er daran erinnert, dass jede kriegerische Auseinandersetzung zwei Seiten hat.


Folge 5: Der Isomorph

Die Voyager empfängt den Notruf eines fremden Schiffes. Der einzige Überlebende der Crew ist Dejaren (Leland Orser), ein defektes Hologramm. Als B'Elanna Torres (Roxann Dawson) und der Doktor (Robert Picardo) dem Hologramm helfen wollen, kommen sie dem schrecklichen Schicksal der getöteten Crew auf die Spur.


Folge 6: Der schwarze Vogel

Seven of Nine (Jeri Ryan) wird von schrecklichen Visionen ihrer Assimilation heimgesucht. Als sie ein vermeintliches Borg-Signal empfängt, flüchtet sie gewaltsam von Bord der Voyager mit dem Ziel, sich dem Borg-Kollektiv wieder anzuschließen. Dabei dringt sie in das Gebiet feindlich gesinnter Aliens ein.


Folge 7: Verwerfliche Experimente

Unterschiedliche mysteriöse Krankheiten befallen die Crewmitglieder der Voyager. Chakotay (Robert Beltran) altert plötzlich rapide und Neelix (Ethan Phillips) verwandelt sich in einen Myleaner. Da machen Seven of Nine (Jeri Ryan) und der Doktor (Robert Picardo) eine unglaubliche Entdeckung.


Folge 8: Ein Jahr Hölle (1)

Captain Annorax (Kurtwood Smith) von den Krenim will die Vorherrschaft seines Volkes in der Galaxis wiederherstellen. Mit einem Zeitschiff löscht er einen Planeten nach dem anderen aus. Als die Voyager in den Raum der Krenim eindringt, wird das Föderationsschiff sein nächstes Ziel.


Folge 9: Ein Jahr Hölle (2)

Ein Jahr ist seit dem ersten Treffen mit den Krenim vergangen. Doch Captain Janeway (Kate Mulgrew) findet keine Ruhe und beschließt das Zeitschiff von Captain Annorax (Kurtwood Smith) zu zerstören. Gemeinsam mit einer Notbesatzung von sieben Mann versucht sie die schwer beschädigte Voyager wieder kampfbereit zu machen. Da trifft das Föderationsschiff auf unerwartete Verbündete.


Folge 10: Gewalttätige Gedanken

Die Voyager besucht den Planeten der Mari, ein telepathisch begabtes und friedliches Volk. Doch plötzlich kommt es zu einem Mord. B'Elanna Torres (Roxann Dawson) wird wegen der Verbreitung von gewalttätigen Gedanken verhaftet und angeklagt. Ihr Gedächtnis soll gelöscht werden. Als Tuvok (Tim Russ) Ermittlungen anstellt um B'Elannas Unschuld zu beweisen, stößt er auf illegale Geschäfte mit Gedanken.


Folge 11: Apropos Fliegen

Piraten überfallen die Voyager. Neben Notfallrationen und wichtiger Ausrüstung schaffen sie es auch den Zentralcomputer zu stehlen. Captain Janeway (Kate Mulgrew) und Tuvok (Tim Russ) verfolgen die Diebe bis zu einem Handelsposten. Bei der Suche nach ihrer Ausrüstung traut sie plötzlich ihren Augen nicht. Vor ihr steht Leonardo da Vinci (John Rhys-Davies), ein Hologramm aus ihrem eigenen Holodeckprogramm.


Folge 12: Leben nach dem Tod

Auf einem Außeneinsatz wird Neelix (Ethan Phillips) tödlich verwundet. Mittels modifizierter Borg-Technologie schafft es Seven of Nine ( Jeri Ryan) jedoch, ihn 18 Stunden später wiederzubeleben. Das Erlebnis stürzt Neelix in eine tiefe Krise: Er beginnt an den Glaubensgrundsetzen seines Volkes zu zweifeln und macht sich auf eine spirituelle Suche nach dem Sinn des Lebens.


Folge 13: Wache Momente

Immer mehr Crewmitglieder der Voyager fallen plötzlich in einen komatösen Schlaf voller Albträume. Da machen der Doktor (Robert Picardo) und Chakotay (Robert Beltran) eine unglaubliche Entdeckung. Eine fremde Spezies, die in der Traumwelt zu leben scheint, will die Voyager übernehmen. Jetzt liegt es an ihnen, das Schiff und die Crew zu retten. Doch die Zeit wird knapp, denn auch Chakotay braucht dringend Schlaf.


Folge 14: Flaschenpost

Seven of Nine (Jeri Ryan) entdeckt durch Zufall ein Sternenflottenschiff im Alpha-Quadranten. Mit Hilfe eines alten Alien-Kommunikationsrelais wird der Doktor (Robert Picardo) in einem holographischen Signal an Bord der USS Prometheus geschickt. Mit Schrecken entdeckt er, dass das Schiff von feindlichen Romulanern übernommen wurde.


Folge 15: Jäger

Die Mannschaft der Voyager ist überglücklich. Durch das Kommunikationsrelais kann die Voyager mit der Sternenflotte in Kontakt treten. Um die Übertragungsqualität zu verbessern, wollen Tuvok (Tim Russ) und B'Elanna Torres (Roxann Dawson) eines der beschädigten Module reparieren. Da werden sie von den Hirogen, ein Volk von brutalen Jägern, gefangen genommen.


Folge 16: Beute

Die Hirogen-Jäger Alpha (Tony Todd) und Beta (Clint Carmichael) werden bei der Jagd auf ein Mitglied der Spezies 8472 schwer verwundet. Beta stirbt. Captain Janeway (Kate Mulgrew) will dem anderen verbliebenen Hirogen-Jäger helfen und nimmt ihn an Bord. Doch auch seine entkommene Beute verschafft sich gewaltsam Zutritt zum Schiff. Der Jäger wird zum Gejagten.


Folge 17: Im Rückblick

Nach dem Erwerb neuer Waffen für die Voyager, wird Seven of Nine (Jeri Ryan) von Albträumen geplagt. Mit Hilfe des Doktors (Robert Picardo) erinnert sie sich an einen tätlichen Angriff des Waffenhändlers Kovin (Michael Horton). Doch der leugnet die Tat. In seiner Panik flieht Kovin und greift die Voyager an. Ist er wirklich schuldig?


Folge 18: Das Tötungsspiel (1)

Die Hirogen entern die Voyager, nehmen die Crew gefangen und verwandeln das Schiff in ein riesiges Holodeck. Ohne Erinnerung findet sich die Besatzung der Voyager in einer lebensgefährlichen Simulation im Frankreich des Zweiten Weltkriegs wieder. Wäre das nicht genug, starten die Hirogen eine unbarmherzige Jagd auf die Crew. Ein Kampf auf Leben und Tod beginnt.


Folge 19: Das Tötungsspiel (2)

Gejagt von den Hirogen, kämpfen die Besatzungsmitglieder der Voyager in Frankreich des Zweiten Weltkriegs immer noch um ihr Leben. Doch als es dem Doktor (Robert Picardo) gelingt, die neuralen Interfaces zu deaktivieren, wird der Crew langsam bewusst, dass sie sich in einer Simulation befindet.


Folge 20: Vis à vis

Die Voyager eilt dem fremden Testpiloten Steth (Dan Butler) zu Hilfe. Gelangweilt von der täglichen Routine an Board, beschließt Tom Paris (Robert Duncan McNeill) ihm bei der Reparatur seines Shuttles zu helfen. Doch plötzlich gerät Toms Leben außer Kontrolle. Steth tauscht ihre Körper und liefert Tom den Behörden seines Planeten aus. Währenddessen sorgt Steth auf der Voyager für Chaos.


Folge 21: Die Omega-Direktive

Die Voyager entdeckt ein hochgefährliche Konzentration an "Omega"-Partikeln, die den Warp-Flug unmöglich macht und ganze Quadranten zerstören kann. Auf geheime Order der Föderation, will Captain Janeway (Kate Mulgrew) die Moleküle umgehend zerstören. Doch Seven of Nine (Jeri Ryan) glaubt die Partikel mit Borgtechnologie stabilisieren zu können und widersetzt sich.


Folge 22: Unvergessen

Eine mysteriöse Frau sucht auf der Voyager Asyl. Zur Überraschung aller, scheint sie die Crew bereits zu kennen. Vor allem Chakotay (Robert Beltran) hat es ihr seit langem angetan und sie gesteht ihm ihre Liebe. Gemeinsam macht sich die Mannschaft daran, das Geheimnis der Frau zu lüften.


Folge 23: Der Zeitzeuge

700 Jahre in der Zukunft wird durch Zufall der Doktor (Robert Picardo) reaktiviert. Zu seinem Erstaunen findet er sich in einem Geschichtsmuseum der Kyrianer wieder. In einer eigenen Austellung, die der Voyager gewidmet ist, wird das Schiff als kriegsentscheidende Macht im Kampf zwischen den Kyrianern und Vaskanern gepriesen. Als der Kurator des Museums und der Doktor die Geschichten über die Voyager berichtigen wollen, flammt der alte Konflikt zwischen den Völkern wieder auf.


Folge 24: Dämon

Die Voyager benötigt dringend neues Deuterium für ihre Energieversorgung. Auf einem Planeten der Dämon-Klasse wird die Crew schließlich fündig. Tom Paris (Robert Duncan McNeill) und Harry Kim (Garrett Wang) werden losgeschickt, um das Deuterium auf die Voyager zu bringen. Da kommen die beiden mit einer unbekannten Flüssigkeit in Kontakt und werden dupliziert.


Folge 25: Eine

Die Durchquerung eines hochgefährlichen Nebels zwingt die gesamte Crew der Voyager einen Monat lang in Stasis zu verbringen. Nur der Doktor (Robert Picardo) und Seven of Nine (Jeri Ryan) bleiben wach. Auf sich alleine gestellt, muss Seven of Nine, die jahrelang im Kollektiv gelebt hat, lernen mit der Einsamkeit umzugehen. Da kommt es zu rätselhaften Systemausfällen. Der Doktor und Seven of Nine bemerken, dass sie nicht alleine sind.


Folge 26: In Furcht und Hoffnung

Arturis (Ray Wise), ein fremdes Sprachengenie, schafft es eine fünf Monate alte Nachricht der Sternenflotte zu dechiffrieren. Die Crew ist außer sich vor Freude. Denn die Nachricht beinhaltet Koordinaten eines neuartigen Föderationsschiffs, das die Voyager-Mannschaft binnen Monaten zur Erde zurückbringen kann. Zu spät bemerkt Captain Janeway (Kate Mulgrew), dass es sich um eine Falle handelt.

Folge 1: Nacht

Die Voyager dringt in einen planetenlosen Raum zwischen den Galaxien vor. Als die Crew erfährt, dass dieser Abschnitt der Reise zwei Jahre dauern wird, sinkt die Stimmung auf den Nullpunkt. Da entern fremde Wesen das Schiff. Sie bezichtigen die Mannschaft der Voyager ihre Feinde zu unterstützen.


Folge 2: Die Drohne

Seven of Nine (Jeri Ryan) und der Doktor (Robert Picardo) werden Opfer eines Transporterunfalls. Die Nanotechnologie der Borg-Drohne vermengt sich mit dem mobilen Emitter des Doktors und menschlicher DNA. Es entsteht ein neues Lebewesen - halb Borg, halb Mensch. Captain Janeway (Kate Mulgrew) will die Drohne in die Mannschaft integrieren - mit gefährlichen Konsequenzen.


Folge 3: Extreme Risiken

Um den Tod ihrer Maquisfreunde zu verdrängen, spielt B'Elanna Torres (Roxann Dawson) heimlich lebensgefährliche Holodeck-Simulationen ohne Sicherheitsprotokolle. Unterdessen arbeitet der Rest der Crew rund um die Uhr, um den Delta-Flyer fertigzustellen. Er soll eine verlorene Sonde der Voyager aus der hochgiftigen Atmosphäre eines Gasgiganten bergen. Die Zeit wird knapp. Denn auch die Malon sind hinter der Sonde her.


Folge 4: In Fleisch und Blut

Die Crew der Voyager stößt abermals auf Spezies 8472. Diese trainiert innerhalb einer Simulation des Sternenflottengeländes in San Francisco die Infiltration der Föderation. Durch eine Droge haben es die Wesen geschafft, menschliche Form anzunehmen. Jetzt liegt es an Captain Janeway (Kate Mulgrew) den Plan der Spezies 8472 zu verhindern.


Folge 5: Es war einmal...

Nach einem Ionensturm müssen Tuvok (Tim Russ), Paris (Robert Duncan McNeill) und Fähnrich Wildman (Scarlett Pomers) mit dem Delta Flyer auf einem Planetoiden notlanden. Obwohl es keine Überlebenden zu geben scheint, starten Chakotay (Robert Beltran) und Seven of Nine (Jeri Ryan) eine Rettungsmission. Neelix (Ethan Phillips), der sich um die Tochter des Fähnrichs kümmert, überlegt verzweifelt, wie er ihr die schlechte Nachricht überbringen soll.


Folge 6: Temporale Paradoxie

Beim Versuch mit einem neuartigen Slipstream-Antrieb schneller nach Hause zu kommen, verursacht eine Falschberechnung von Fähnrich Kim (Garrett Wang) den Absturz der Voyager auf einen Eisplaneten. Fünfzehn Jahre später wollen er und Chakotay (Robert Beltran), die als einzige überlebt haben, eine Nachricht in die Vergangenheit schicken und so die Voyager retten. Doch Captain Geordi La Forge (LeVar Burton) von der USS Challenger soll dies verhindern.


Folge 7: Das Vinculum

Auf einem zerstörten Borg-Schiff findet die Voyager-Crew ein Vinculum - ein Gerät, mit dem man die Gedanken der Drohnen bündeln kann. Ein mysteriöses Signal des Vinculums verändert Seven of Nines (Jeri Ryan) Wesen. Plötzlich erinnert sie sich an all diejenigen, die sie ins Kollektiv assimiliert hat. Die verschiedenen Persönlichkeiten drohen sie zu töten.


Folge 8: Inhumane Praktiken

Ein Parasit befällt B'Elanna Torres (Roxann Dawson) und droht sie zu töten. Um ihr zu helfen, kreiert der Doktor (Robert Picardo) das holographische Abbild eines cardassianischen Exobiologen. Doch als B'Elanna erfährt, dass der cardassianische Arzt medizinische Experimente an bajoranischen Gefangenen durchgeführt hat, will sie die Behandlung abbrechen.


Folge 9: Dreißig Tage

Die Voyager trifft auf einen riesigen Wasserplaneten, dessen Ozean durch ein Kraftfeld zusammengehalten wird. Doch der Raubbau der Bewohner hat das ökologische Gleichgewicht des Planeten durcheinander gebracht. Jetzt droht ihm die Vernichtung. Als Captain Janeway (Kate Mulgrew) den Bewohnern helfen will, stößt sie bei der Regierung auf taube Ohren. Da nimmt Tom Paris (Robert Duncan McNeill) die Sache selbst in die Hand.


Folge 10: Kontrapunkt

Captain Janeway (Kate Mulgrew) gewährt zwölf Telepathen, die auf der Flucht sind, Asyl an Bord der Voyager. Doch als das Schiff durch das Gebiet der Devore fliegen muss, wird das zu einem ernsten Problem. Die Devore sind äußerst misstrauisch gegenüber Telepathen und machen unerbittlich Jagd auf diese. Captain Janeway muss nun einen Weg finden ihre telepathisch begabten Besatzungsmitglieder und die Flüchtlinge zu verstecken.


Folge 11: Verborgene Bilder

Durch Zufall entdeckt der Doktor (Robert Picardo), dass sein Gedächtnis manipuliert wurde. Seltsame Erinnerungslücken machen ihm zu schaffen und die Crew benimmt sich ihm gegenüber immer merkwürdiger. Als der Doktor der Sache nachgeht, stößt er auf eine schreckliche Wahrheit. Anscheinend war er während einer Außenmission für den Tod eines Crewmitglieds verantwortlich.


Folge 12: Chaoticas Braut

Tom Paris (Robert Duncan McNeill) und Harry Kim (Garrett Wang) spielen auf dem Holodeck gerade eine Episode ihres "Captain Proton"-Programme, als plötzlich fremde Wesen aus einer photonischen Welt auftauchen. Sie glauben, dass sie von echten Feinden angegriffen werden und zetteln mit den Holo-Charakteren einen Krieg an. Das Programm gerät außer Kontrolle und droht die Voyager zu vernichten.


Folge 13: Schwere

Während einer Außenmission erfasst eine Gravitationswelle das Shuttle von Tuvok (Tim Russ), Tom Paris (Robert Duncan McNeill) und dem Doktor (Robert Picardo) und bringt es auf einem Planeten zum Absturz. Da es zwischen ihnen und der Voyager ein Zeitdifferential zu geben scheint, ist eine Rettung unmöglich. Die Gestrandeten lernen Noss (Lori Petty) kennen, die vor Jahren ebenfalls hier abgestürzt ist. Gemeinsam mit ihr versuchen sie auf dem unwirtlichen Planeten zu überleben.


Folge 14: Euphorie

Die Voyager entdeckt ein Wurmloch, das zur Erde zu führen scheint. Als die ersten Nachrichten und Bilder von der Erde übermittelt werden, ist die Crew außer sich vor Freude. Doch Seven of Nine (Jeri Ryan) und Naomi Wildman (Scarlett Pomers) teilen die Euphorie nicht. Sie vermuten eine Falle.


Folge 15: Das ungewisse Dunkel (1)

Als die Voyager auf ein Borgschiff stößt und es vernichtet, beschließt Captain Janeway (Kate Mulgrew) eine weitere Borgsphäre anzugreifen und den Trans-Warpantrieb zu stehlen. Mit dieser Borgtechnologie hofft sie auf eine schnelle Rückkehr nach Hause. Doch die Borgkönigin (Susanna Thompson) weiß bereits von ihrem Plan.


Folge 16: Das ungewisse Dunkel (2)

Zwei Jahre nachdem Seven of Nine (Jeri Ryan) das Kollektiv verlassen hat, kehrt sie zu den Borg zurück. Die Borgkönigin (Susanna Thompson) will Seven of Nines Wissen über die Menschen dazu nutzen, um die Erde zu assimilieren. Auf der Voyager versucht die Crew fieberhaft den Trans-Warpantrieb in das Schiffssystem zu integrieren. Captain Janeway (Kate Mulgrew) schmiedet unterdessen einen Plan, um Seven of Nines zurückzuholen.


Folge 17: Das Generationenschiff

Die Voyager trifft auf ein Schiff der Varro - ein Nomadenvolk, das seit 400 Jahren durch das All reist. Captain Janeway (Kate Mulgrew) beschließt den Varro bei längst fälligen Reparaturen ihres Schiffes zu helfen. Dabei lernt Harry Kim (Garrett Wang) die junge Tal (Musetta Vander) kennen und verliebt sich in sie. Plötzlich ändert sich Kims Verhalten.


Folge 18: Endstation - Vergessenheit

Tom Paris (Robert Duncan McNeill) und B'Elanna Torres (Roxann Dawson) heiraten. Kurz darauf verändert sich die Hülle der Voyager und das ganze Schiff beginnt sich zu verformen. Der Doktor (Robert Picardo) diagnostiziert einen zellulären Verfall der ganzen Mannschaft sowie des Schiffes.


Folge 19: Der Kampf

Die Voyager gerät in einen "Chaos-Raum", eine Art Bermudadreieck, in dem die Gesetze von Zeit und Raum außer Kraft gesetzt sind. Plötzlich vernimmt Chakotay (Robert Beltran) rätselhafte Stimmen, die außer ihm niemand zu hören scheint. Er fürchtet den Verstand zu verlieren.


Folge 20: Die Denkfabrik

Die Voyager wird von den erbarmungslosen Hazari, ein Volk von Kopfgeldjägern, in die Enge getrieben. Da taucht plötzlich ein gewisser Kurros (Jason Alexander) auf und bietet Captain Janeway (Kate Mulgrew) seine Hilfe an. Als Gegenleistung fordert er ein Rezept aus Neelix (Ethan Phillips) Küche, ein seltenes Artefakt von Chakotay (Robert Beltran), und die Auslieferung Seven of Nines (Jeri Ryan).


Folge 21: Verheerende Gewalt

Die Voyager eilt einem schwer beschädigten Müllfrachter der Melon zu Hilfe. Das Schiff droht zu explodieren und alles Leben in einem Umkreis von drei Lichtjahren auszulöschen. Unter der Führung von B'Elanna Torres (Roxann Dawson) soll ein Außenteam der Voyager die Katastrophe verhindern. Als sich die Spezialisten durch das schwer beschädigte Schiff zum verstrahlten Kontrollraum vorkämpfen, treffen sie immer wieder auf neue Probleme.


Folge 22: Liebe inmitten der Sterne

Die Voyager empfängt Tomin (Scott Thompson), Botschafter der rituellen Spezies der Kadi. Als er zum ersten Mal Alkohol probiert, mutiert er zum Partytier und Neelix (Ethan Phillips) hat alle Hände voll zu tun, um ihn unter Kontrolle zu halten. Währenddessen unterrichtet der Doktor (Robert Picardo) Seven of Nine (Jeri Ryan) in sozialem Verhalten und bringt ihr das Dating näher. Er bemerkt, dass er sich zusehends zu ihr hingezogen fühlt.


Folge 23: 23:59

Die Crewmitglieder der Voyager tauschen untereinander ihre Familiengeschichten aus. Captain Janeway (Kate Mulgrew) erinnert sich an ihre Vorfahrin Shannon O'Donnel, die eine bedeutende Rolle beim Bau des "Millenium Gate" und bei mehreren Marsprojekten spielte. Seit Generationen war sie als Astronautin Vorbild ihrer gesamten Familie. Doch Hobbyhistoriker Tom Paris (Robert Duncan McNeill) hat jedoch an Janeways Geschichten über Shannon O'Donnel Zweifel.


Folge 24: Zeitschiff Relativity

Als die Voyager durch einen temporalen Distruptor zerstört wird, entführt Captain Braxton (Bruce McGill) vom Föderationszeitschiff Relativity Seven of Nine (Jeri Ryan). Sie soll den unbekannten Saboteur in der Vergangenheit stellen und so die Zerstörung des Schiffes verhindern. Doch als sie dem Drahtzieher des Anschlags endlich gegenübersteht, traut sie ihren Augen nicht.


Folge 25: Geheimnisvolle Intelligenz

Als die Voyager einem rätselhaften Notruf folgt, trifft sie auf eine Massenvernichtungswaffe mit künstlicher Intelligenz. Dem Doktor (Robert Picardo) gelingt es, mit der KI in Kontakt zu treten. Doch plötzlich übernimmt sie seine Systeme und beginnt die Crew zu terrorisieren. Sie droht die Voyager zu zerstören, sollte sie an ihrer kriegerischen Mission gehindert werden.


Folge 26: Equinox (1)

Die Voyager eilt dem Föderationsschiff Equinox zu Hilfe, das von Wesen einer anderen Dimension angegriffen wird. Gerade noch rechtzeitig können die Angreifer zurückgeschlagen werden. Als sich die beiden Mannschaften näher kennen lernen, erfährt die Crew der Voyager, dass auch die Equinox vom "Fürsorger" in den Delta-Quadranten geschleudert wurde. Doch das Schiff birgt ein dunkles Geheimnis. Als Captain Janeway (Kate Mulgrew) Verdacht schöpft, bricht die Hölle aus.

Folge 1: Equinox (2)

Captain Janeway (Kate Mulgrew) startet eine unerbittliche Jagd auf Captain Ransom (John Savage) und die Equinox. Ohne Rücksicht auf Verluste will sie das Schiff stoppen, um Seven of Nine (Jeri Ryan) und den Doktor (Robert Picardo) zu befreien. Die befinden sich inzwischen in Lebensgefahr. Denn Seven of Nine hat den Warp-Antrieb der Equinox manipuliert und die Wut Ransoms auf sich gezogen.


Folge 2: Überlebensinstinkt

Bei einem Zwischenaufenthalt auf einer Raumstation trifft Seven of Nine (Jeri Ryan) auf drei Borgdrohnen, die bereits seit Jahren vom Kollektiv getrennt leben. Sie sind lediglich untereinander verlinkt. Mit Erstaunen stellt Seven fest, dass sie den drei Drohnen schon einmal begegnet ist. Sie beschließt ihnen zu helfen, wahre Individuen zu werden.


Folge 3: Die Barke der Toten

B'Elanna Torres (Roxann Dawson) Shuttle wird von einem Ionensturm getroffen und sie fällt ins Koma. In einem Schwebezustand zwischen Leben und Tod findet sie sich auf der "Barke der Toten" wieder, die sich auf dem Weg zu Gre'thor, der klingonischen Hölle, ist. Dort trifft sie auf ihre Mutter. B'Elanna versucht alles, um sie vor dem ehrlosen Tod zu bewahren.


Folge 4: Dame, Doktor, Ass, Spion

Seitdem der Doktor (Robert Picardo) in sein Programm eingegriffen hat, verliert er sich immer mehr in Tagträumen, in denen er Captain der Voyager ist. Als ein fremder Spion Zugang zu den Visionen des Doktors erlangt, gerät die Situation außer Kontrolle und die Voyager wird angegriffen.


Folge 5: Alice

Auf der Suche nach Vorräten und Ersatzteilen stößt die Voyager auf eine Mülldeponie. Schnell kommt man mit dem dortigen Händler ins Geschäft. Der begeisterte Pilot Tom Paris (Robert Duncan McNeill) erwirbt ein kleines Schiffswrack. Er tauft das Shuttle "Alice" und beginnt es liebevoll zu restaurieren. Schnell entwickelt sich das Hobby zu einer gefährlichen Sucht.


Folge 6: Rätsel

Tuvok (Tim Russ) wird von den feindlichen Ba'Neth attackiert und schwer verwundet. Als er aus dem Koma erwacht, ist er wie ausgewechselt. Völlig verstört und ohne Erinnerung schließt er Freundschaft mit Neelix (Ethan Phillips). Mit ihm geht Tuvok auf eine emotionale Entdeckungsreise, lernt neue Hobbies und Interessen lieben und erlebt Emotionen, die er bisher durch seine vulkanische Abstammung nicht zuließ.


Folge 7: Die Zähne des Drachen

Nach einer Attacke der Turei, landet die Voyager auf einem unbewohnten Planeten um nötige Reparaturen durchzuführen. Dabei stößt die Mannschaft unter der Erdoberfläche plötzlich auf Überlebende der Vaadwaur in Stasiskammern. Als Seven of Nine (Jeri Ryan) sie aus der Stasis erweckt, erfährt die Crew der Voyager, dass dieser Planet von den Turei zerstört wurde. Jahrhunderte lang haben die Vaadwaur auf die Gelegenheit gewartet zurückzuschlagen.


Folge 8: Ein kleiner Schritt

Während die Crew Seven of Nine (Jeri Ryan) den Wert von historischen Aufzeichnungen näher bringt taucht eine Gravitonellipse - eine äußerst seltene Weltraumanomalie - aus dem Subraum auf. Als die Voyager die Ellipse näher untersucht, entdeckt sie darin das Forschungsschiff einer Marsmission aus dem Jahr 2032. Chakotay (Robert Beltran), Seven of Nine und Tom Paris (Robert Duncan McNeill) starten eine gefährliche Bergungsmission.


Folge 9: Die Voyager-Konspiration

Ein Upgrade ihrer Borgimplantate führt bei Seven of Nine (Jeri Ryan) zu paranoiden Psychosen. Als die Voyager ein Alien trifft, der die Technologie besitzt, ihre Reise um Jahre zu verkürzen, glaubt sie an eine Verschwörung. Sie beschuldigt Captain Janeway (Kate Mulgrew) mit dem Fürsorger zusammenzuarbeiten und die Heimreise absichtlich zu verlangsamen. Unter der Crew macht sich Misstrauen breit.


Folge 10: Das Pfadfinder-Projekt

Auf der Erde entwickelt Lieutenant Barclay (Dwight Schultz) einen Plan, um die Kommunikation mit der Voyager im Delta-Quadranten zu ermöglichen. Sein Vorgesetzter ist äußerst skeptisch und auch bei der Umsetzung trifft er auf erhebliche Probleme. Doch der ehemalige Offizier der Enterprise arbeitet unermüdlich weiter.


Folge 11: Fair Haven

Tom Paris (Robert Duncan McNeill) und Harry Kim (Garrett Wang) haben für die Besatzung ein Holodeckprogramm entwickelt. In der irischen Küstenstadt "Fair Haven" findet die begeisterte Crew im 19. Jahrhundert Entspannung von den Strapazen der Reise. Auch Captain Janeway (Kate Mulgrew) lässt sich auf das Programm ein und lernt dabei den Mann ihrer Träume kennen. Da nähert sich eine tödliche Neutrinowelle der Voyager.


Folge 12: Es geschah in einem Augenblick

Die Voyager gerät im Orbit eines mysteriösen Planeten in eine Anomalie, in dem die Zeit tausendfach schneller vergeht, als in der restlichen Galaxie. Für die Planetenbevölkerung wird das "Himmelsschiff" Voyager zu einem Bestandteil ihrer Kultur. Bald ist ihr technologischer Fortschritt soweit fortgeschritten, dass die Bewohner zwei Astronauten in den Orbit schicken können.


Folge 13: Der Virtuose

Die Voyager trifft auf die technologisch überlegenen Qomar, die bisher keine Musik kannten. Als sie den Doktor (Robert Picardo) singen hören, sind sie verzaubert. Schnell wird er auf ihrem Heimatplaneten zum gefeierten Superstar. Der Doktor ist von seinen Millionen Fans so überwältigt, dass er die Voyager verlassen will.


Folge 14: Das Mahnmal

Chakotay (Robert Beltran), Neelix (Ethan Phillips), Tom Paris (Robert Duncan McNeill) und Harry Kim (Garrett Wang) werden nach einer Außenmission von Wahnvorstellungen heimgesucht. Sie sehen sich selbst auf einem unbekannten Planeten gegen einen fremden Feind kämpfen. Auch Captain Janeway (Kate Mulgrew) leidet plötzlich unter diesen Visionen.


Folge 15: Tsunkatse

Während eines "Landurlaubs" auf der norcadianischen Heimatwelt werden Seven of Nine (Jeri Ryan) und Tuvok (Tim Russ) entführt. Dabei wird Tuvok schwer verletzt. Um ihn zu retten, muss Seven im tödlichen Kampfsport "Tsunkatse" gegen übermächtige Gegner antreten. Unerwartete Hilfe bekommt sie dabei von einem Hirogen.


Folge 16: Kollektiv

Die Voyager-Crew untersucht einen Borg-Kubus. Da werden Chakotay (Robert Beltran), Harry Kim (Garrett Wang), Neelix (Ethan Phillips) und Tom Paris (Robert Duncan McNeill) von der Besatzung gefangen genommen. Als Captain Janeway (Kate Mulgrew) die Verhandlungen aufnimmt, stellt sie erstaunt fest, dass die Borgbesatzung lediglich aus fünf jugendlichen Drohnen besteht, die vom Kollektiv ausgeschlossen wurden.


Folge 17: Das Geistervolk

Harry Kims (Garrett Wang) und Tom Paris (Robert Duncan McNeill) Holoprogramm "Fair Haven" erfreut sich ungebrochener Beliebtheit bei der Crew. Doch als die Einwohner des irischen Städtchens beobachten, wie Mannschaftsmitglieder das Programm vor ihren Augen ändern, werden sie misstrauisch. Schnell sehen sie in der Voyager-Crew Geister, die ihre Stadt zerstören wollen.


Folge 18: Asche zu Asche

Eine fremde Frau vom Volk der Kobali nimmt Kontakt mit der Voyager auf. Sie behauptet, sie sei Fähnrich Lyndsey Ballard (Kim Rhodes), ein vor Jahren verstorbenes Crewmitglied. Captain Janeway (Kate Mulgrew) will der Sache auf den Grund gehen. Währenddessen muss sich Seven of Nine (Jeri Ryan) mit dem kindlichen Benehmen der jugendlichen Borgdrohnen herumschlagen.


Folge 19: Icheb

Icheb (Manu Intiraymi), der älteste der vier jugendlichen Ex-Borgs auf der Voyager, soll auf seinen Heimatplaneten gebracht werden. Eigentlich wäre dies ein Grund zur Freude, doch Icheb begegnet seinen Eltern mit völliger Ablehnung und verhält sich immer merkwürdiger. Seven of Nine (Jeri Ryan) geht der Sache nach und erfährt die wahren Umstände seiner Assimilation.


Folge 20: Der gute Hirte

Seven of Nines (Jeri Ryan) Leistungsbeurteilung der Crew fördert drei schwarze Schafe zu Tage, die sich nie freiwillig in Missionen einbringen. Um sie näher kennen zu lernen, nimmt Captain Janeway (Kate Mulgrew) die Außenseiter auf ihre erste Außenmission mit. Plötzlich wird der Delta Flyer von einem unbekannten Objekt getroffen und schwer beschädigt. Um zu überleben, müssen die Einzelgänger einander vertrauen und zusammenarbeiten.


Folge 21: Lebe flott und in Frieden

Eine Gruppe von Gaunern gibt sich als Crew der Voyager aus. Ihre Betrügereien und Diebstähle im ganzen Quadranten schüren Misstrauen und Hass gegenüber dem Föderationsraumschiff. Mit einem ausgeklügelten Plan will Captain Janeway die Verbrecherbande schnappen und den verursachten Schaden wieder gut machen.


Folge 22: Die Muse

Auf der Suche nach Dilithium stürzt B'Elanna Torres (Roxann Dawson) mit dem Delta Flyer ab. Der Poet Kelis (Joseph Will) findet sie und rettet ihr das Leben. Er glaubt sie sei eine "Ewige", ein Wesen von den Sternen. Um seinen geschichtsvernarrten Grundherren milde zu stimmen, lässt er sich von den Aufzeichnungen über Voyagers Abenteuer inspirieren. Doch der Erfolg steigt ihm zu Kopf und er beschließt B'Elanna nicht frei lassen.


Folge 23: Voller Wut

Eine wuterfüllte Kes (Jennifer Lien) kehrt auf die Voyager zurück. Mit Hilfe ihrer Fähigkeiten reist sie in die Vergangenheit, um ihr jüngeres Ich davon abzuhalten, sich der Voyager-Crew anzuschließen. Sie plant das Föderationsraumschiff an die Vidiianer zu verraten. Lediglich Tuvok (Tim Russ) ahnt, dass etwas nicht stimmt.


Folge 24: Rettungsanker

Über das Pfadfinder-Projekt erfährt die Voyager von Lieutenant Barclay (Dwight Schultz), dass der Schöpfer des medizinisch-holografischen Notfallprogramms, Lewis Zimmerman (Robert Picardo), im Sterben liegt. Doch der Doktor glaubt einen Weg gefunden zu haben, um Zimmerman zu retten. Im Alpha-Quadranten angekommen stellt er fest, dass Zimmerman ein äußerst schwieriger Patient ist. Abhilfe schaffen soll Counselor Deanna Troi (Marina Sirtis).


Folge 25: Der Spuk von Deck Zwölf

Die Voyager stößt auf einen mysteriösen astronomischen Nebel. Vorsichtshalber lässt Captain Janeway (Kate Mulgrew) die gesamten Energieaggregate der Voyager abschalten. Von ihrem Regenerations-Kreislauf getrennt, werden die Borgkinder unruhig. Um sie abzulenken, erzählt ihnen Neelix (Ethan Phillips) von einem mysteriösen Geist, der auf dem abgesperrten Deck 12 sein Unwesen treiben soll.


Folge 26: Unimatrix Zero (1)

Seven of Nine (Jeri Ryan) besucht die Unimatrix Zero, einen virtuellen Ort, an dem die Borgdrohnen während ihrer Regenerationsphase als Individuen leben können. Nach ihrer Eingliederung ins Kollektiv werden ihre Erinnerungen daran aber sofort wieder gelöscht. Captain Janeway (Kate Mulgrew) fasst den Plan, in der Unimatrix einen Borgaufstand anzuzetteln. Doch die Borg-Königin (Susanna Thompson) ist der Voyager bereits auf den Fersen.

Folge 1: Unimatrix Zero (2)

An Bord des Borgwürfels kämpfen sich Captain Janeway (Kate Mulgrew), Tuvok (Tim Russ) und B'Elanna Torres (Roxann Dawson) zum zentralen Plexus des Borgwürfels vor, um dort den Nanovirus freizusetzen. Doch die Borg-Königin (Susanna Thompson) durchschaut den Plan. Auch die Voyager kann dem Außenteam nicht helfen. Nach einem Kampf mit dem Borgkubus muss sie sich schwer beschädigt zurückziehen.


Folge 2: Unvollkommenheit

Seven of Nine (Jeri Ryan) schwebt in höchster Lebensgefahr, als ihre Kortikalimplantate zu zerfallen beginnen. Captain Janeway (Kate Mulgrew) macht sich mit einem Außenteam sofort auf den Weg, um auf einem zerstörten Borgkubus einen neuen Kortikalknoten zu suchen. Doch als die Mission scheitert, scheint Sevens Schicksal besiegelt.


Folge 3: Das Rennen

Harry Kim (Garrett Wang) und Tom Paris (Robert Duncan McNeill) nehmen mit dem neuen Delta Flyer an einem Wettrennen teil, welches als Symbol des Friedens zwischen vier ehemalig verfeindeten Spezies ausgetragen wird. Doch der Schein trügt: Unter den Teilnehmern ist eine Separatistengruppe, die immer noch an ihren kriegerischen Absichten festhält und ein Attentat plant. In all dem Trubel versuchen Tom und B'Elanna (Roxann Dawson) ihre Beziehungsprobleme zu bewältigen.


Folge 4: Verdrängung

Nachdem an Board der Voyager gleich mehrere ehemalige Maquis ins Koma fallen, liegt schnell der Verdacht nahe, dass ein Anschlag auf sie verübt wurde. Tuvok (Tim Russ) übernimmt das Kommando bei der Suche nach dem Attentäter und macht dabei erstaunliche Entdeckungen.


Folge 5: Kritische Versorgung

Der Doktor (Robert Picardo) wird von einem Händler namens Gar auf ein Hospitalschiff entführt und dort gezwungen, Patienten zu behandeln. Schnell merkt er, dass dort unmenschliche Bedingungen herrschen: Während Patienten mit hohem sozialen Status die beste Versorgung bekommen, werden sozial schwächere Patienten notwendige Medikamente einfach verweigert. Entsetzt über diese barbarische Art der Diskriminierung, beschließt er, etwas dagegen zu unternehmen.


Folge 6: Eingeschleust

Die Crew der Voyager erhält unerwartet ein Hologramm von Lieutenant Barclay, mit einer sensationellen Botschaft: Es enthält eine Anleitung, wie die Voyager in nur drei Tagen auf die Erde zurückkehren kann. Dabei soll sie durch eine von Wissenschaftlern erzeugte geodäsische Falte fliegen, die ein Tor zwischen den Quadranten herstellt. Als Captain Janeway (Kate Mulgrew) merkt, dass es sich um eine Falle handelt, ist es schon fast zu spät.


Folge 7: Körper und Seele

Auf einer Außenmission wird der Delta Flyer mit Harry Kim (Garrett Wang), Seven of Nine (Jeri Ryan) und dem Doktor (Robert Picardo) an Bord, angegriffen. Gerade noch rechtzeitig kann sich der Doktor in Sevens Implantate downloaden bevor die Lokirrimen sie gefangen nehmen. Schon bald beginnt Seven die Wesenszüge des MHN anzunehmen. An Bord der Voyager bereitet sich Tuvok (Tim Russ) unterdessen auf sein Pon Farr vor.


Folge 8: Nachtigal

Auf der Suche nach Dilithium, kommt der Delta Flyer unter Kommando von Harry Kim (Garrett Wang) einem Versorgungsschiff der Kraylor zu Hilfe, das von den Annari angegriffen wird. Zwar schaffen es die Crewmitglieder der Voyager den Angriff abzuwehren, doch alle Offiziere des Versorgungsschiffes sterben. Notgedrungen übernimmt Harry das Kommando über das Schiff, mit dem Ziel es zum Heimatplaneten der Kraylor bringen.


Folge 9: Fleisch und Blut (1)

Die Voyager empfängt einen Notruf von einer Trainingseinrichtung der Hirogen. Ihre holographischen Übungsgegner sind zu stark geworden und proben den Aufstand. Captain Janeway (Kate Mulgrew) willigt ein, den Hirogen zu helfen, die Hologramme abzuschalten. Plötzlich entführen die Hologramme den Doktor (Robert Picardo).


Folge 10: Fleisch und Blut (2)

Der Doktor (Robert Picardo) entschließt sich, den Hologrammen zur Freiheit zu verhelfen. Doch dafür ist B'Elanna Torres (Roxann Dawson) Wissen gefragt. Ohne zu zögern lässt Iden (Jeff Yagher), der Anführer der Hologramme, sie entführen. Captain Janeway (Kate Mulgrew) versucht alles, um ihre Crewmitglieder wieder auf die Voyager zu bringen.


Folge 11: Zersplittert

Die Voyager trifft auf eine temporäre Anomalie. Überall auf dem Schiff entstehen Zeitrisse, wo Zukunft und Vergangenheit aufeinander treffen. Sie drohen das Schiff zu zerstören. Durch Zufall erkennt Chakotay (Robert Beltran), dass er die Fähigkeit besitzt, unbeschadet zwischen den Zeitebenen hin und her zu wechseln. Um das Schiff zu retten, muss der erste Offizier die Rettungsmaßnahmen der Crew in den verschiedenen Zeitebenen koordinieren.


Folge 12: Abstammung

Tom (Robert Duncan McNeill) und B'Elanna (Roxann Dawson) freuen sich auf ihr erstes Kind. Doch B'Elanna erinnert sich an ihre eigene Jugend und befürchtet, dass ihr Kind als Halb-Klingone Schwierigkeiten haben wird, sich zu integrieren. Um das zu verhindern, überlegt sie einen genetischen Eingriff.


Folge 13: Reue

Die Voyager trifft auf ein havariertes Gefangenenschiff. Sie rettet den Gefängnisdirektor Yediq (Tim de Zarn) und zehn zum Tode verurteilte Gefangene. Als Neelix (Ethan Phillips) herausfindet, dass die Gefangenen keinen fairen Prozess hatten, treffen die ethischen Glaubensgrundsätze der Voyager-Crew und die Gesetze eines fremden Volkes aufeinander.


Folge 14: Die Prophezeiung

Die Voyager begegnet einem klingonischen Generationenschiff. Seit über 80 Jahren ist es auf der Suche nach der Erlöserin Kuvah'Magh, die ihnen den Weg zu einer neuen Heimatwelt weisen soll. Captain Kohlar (Wren T. Brown) glaubt diese Erlöserin in B'Elannas (Roxann Dawson) ungeborenem Kind gefunden zu haben.


Folge 15: Die Leere

Ein kosmischer Wirbel zieht die Voyager in eine Art Bermuda-Dreieck im Subraum. Sofort wird das Föderationsschiff von mehreren fremden Raumkreuzern angegriffen. Mit Schrecken stellt die Crew fest, dass in dieser "Leere" Chaos und Anarchie herrschen. Um zu überleben und der "Leere" zu entkommen, muss Captain Janeway (Kate Mulgrew) eine strategische Allianz mit den Mitgefangenen eingehen.


Folge 16: Arbeiterschaft (1)

Als Chakotay (Robert Beltran), Kim (Garrett Wang) und Neelix (Ethan Phillips) von einer Außenmission zurückkehren, finden sie die Voyager verlassen vor. Lediglich der Doktor (Robert Picardo) ist an Bord zurückgeblieben. Nach langer Suche, entdeckt das Team den Rest der Crew auf einen Planeten, auf dem sie - ohne Wissen an ihr vorheriges Leben - als Sklavenarbeiter gehalten werden.


Folge 17: Arbeiterschaft (2)

Chakotay (Robert Beltran) gelingt es, das quarrenische Schiff zu infiltrieren. Er versucht alles, um Captain Janeway (Kate Mulgrew) und die anderen Besatzungsmitglieder dazu zu bringen, sich an ihr früheres Leben und an die Voyager zu erinnern. Doch die Gehirnwäsche scheint tiefer zu gehen als gedacht. Da wird Chakotay entdeckt und gefangen genommen.


Folge 18: Menschliche Fehler

Seven of Nine (Jeri Ryan) ist mit ihren sozialen Fähigkeiten noch immer unzufrieden. Um sie zu perfektionieren, belegt sie immer mehr Holodeckkurse. Doch schnell wird aus Neugierde eine zerstörerische Obsession. Immer öfter vergisst sie, ihren Pflichten nachzukommen oder sich zu regenerieren. Da wird die Voyager von einer mysteriösen Schockwelle erfasst.


Folge 19: Q2

Captain Janeway (Kate Mulgrew) ist außer sich. Q (John de Lancie) hat genug von seinem Sohn Q2 (Keegan De Lancie) und übergibt ihn in ihre Obhut. Wie einst sein Vater sorgt auch Q2 sogleich für Probleme. Mit allen Mitteln versucht er drei Borg-Würfel zum Angriff auf die Voyager zu bewegen.


Folge 20: Die Veröffentlichung

Der Doktor (Robert Picardo) nutzt den neuen Kontakt zum Alpha-Quadranten, um mit dem Verleger Broht über die Veröffentlichung seines Holoromans zu sprechen. Darin geht es um einen Doktor, der auf dem Raumschiff "Vortex" wie ein Sklave arbeiten muss. Die Crewmitglieder sind schockiert, wie sie in dem Roman dargestellt werden. Obwohl der Doktor beteuert, dass die Geschichte frei erfunden ist, sind die Parallelen zur Wirklichkeit eindeutig. Um zu demonstrieren, warum seine Kollegen so verletzt sind, erstellt Paris (Robert Duncan McNeill) eine abgewandelte Version des Holoromans.


Folge 21: Friendship One

Seit der Strandung im Delta Quadranten vor sieben Jahren erhält die Voyager ihren ersten Auftrag von der Sternenflotte: Sie soll eine Sonde namens "Friendship One" lokalisieren, die vor 200 Jahren von der Erde mit einer Friedenbotschaft an andere Welten gestartet wurde. Die Mission führt Captain Janeway (Kate Mulgrew) und ihre Crew auf einen stark verstrahlten Planeten. Bei einem Bergungsversuch ist die Crew schockiert über das Ausmaß der Verwüstung des Planeten, für welches die Einwohner die menschliche Rasse verantwortlich machen.


Folge 22: Ein natürliches Gesetz

Auf dem Weg zu einer Konferenz stürzt das Shuttle von Seven (Jeri Ryan) und Chakotay (Robert Beltran) auf dem Planeten Ledos ab. Gestrandet im dichten Dschungel machen sie sich auf die Suche nach Trümmern des Shuttles, um ein Notsignal an die Voyager senden zu können. Dabei treffen sie auf die Ventu - primitive Ureinwohner von Ledos, die dort ein völlig isoliertes Leben führen.


Folge 23: Eine Heimstätte

Auf der Voyager wird die Feier zum "Tag des ersten Kontakts" mit der Nachricht von Chakotay (Robert Beltran) unterbrochen, dass man nur wenige Lichtjahre entfernt talaxianische Lebenszeichen aufgespürt hat. Im Inneren eines großen Asteroiden findet die Crew eine ganze Kolonie, die dringend die Hilfe der Voyager braucht. Sie werden von Minenarbeitern bedroht, die den Asteroiden - und somit ihre Heimat - sprengen wollen. Bei dieser Verteidigungsmission fasst Neelix (Ethan Phillips) einen großen Entschluss.


Folge 24: Renaissancemensch

Ein Flug durch das Gebiet der R'Kaal handelt der Crew der Voyager großen Ärger ein. Die feindlich gesinnten Vertreter der Spezies behaupten, die Voyager habe mit ihrem Warp-Antrieb - der dort ohnehin verboten ist - ihr Gebiet verletzt und fordern von Captain Janeway (Kate Mulgrew), den Warp-Kern des Schiffs zu demontieren. Als Janeway auf diese unzumutbare Forderung eingeht, ist Chakoaty (Robert Beltran) bestürzt. Er stellt sie zur Rede und merkt schnell, dass irgendetwas nicht stimmt.


Folge 25: Endspiel (1)

Seit der triumphalen Rückkehr der Voyager zur Erde sind zehn Jahre vergangen. Die zum Admiral beförderte Janeway (Kate Mulgrew) hadert immer noch mit dem Schicksal, welches die Besatzung ihres Schiffs ereilt hat. Unfähig damit Frieden zu schließen, bricht sie alle Regeln des Raum-Zeit-Kontinuums und reist zurück in die Vergangenheit. Mit ihrem tollkühnen Plan möchte sie die Reise der Voyager zur Erde um 16 Jahre verkürzen.


Folge 26: Endspiel (2)

Admiral Janeway reist 26 Jahre in der Vergangenheit auf die Voyager zurück und erscheint dort der völlig verblüfften Crew. Sie versucht ihr jüngeres Ich davon zu überzeugen, dass es dank neuester Technologie möglich ist, die Voyager durch den Transwarp-Kanal der Borg zu schleusen - und somit die Reise zur Erde um 16 Jahre zu verkürzen. Als die jüngere Captain Janeway ihr älteres Ich fragt, warum sie die Zeitlinie verändern möchte, bittet diese sie, ihr einfach zu vertrauen.