Episode

Das verschwundene Stargate

Das SG-1-Team unternimmt einen Undercover-Einsatz auf dem Planeten P6G-462, um dort den Handel mit einer süchtig machenden Droge zu untersuchen. Offenbar steckt die "Lucian Allianz", eine zwielichtige Söldnerorganisation, dahinter. Doch der Einsatz geht gründlich schief: Als Mitchell und sein Leute zurückkehren wollen, verschwindet vor ihren Augen das Stargate. Das Team wird verhaftet und zum Tode verurteilt.